Startschuss für die heiße Phase der Schützenfest-Saison

Königsehrenabend

"Hey, wir wollen den König sehen!", heizte die "Valentino Partyband" den ca. 400 Gästen des Königsehrenabends in der Aula ordentlich ein. Hier wurde gefeiert, geschunkelt, getanzt, aber natürlich auch geehrt.

HALTERN

von Von Steffi Kudak

, 01.05.2011, 16:15 Uhr / Lesedauer: 1 min

"Mit dem heutigen Abend beginnt die heiße Phase des Schützenfestes", erklärte Frank Leopold, Vizepräsident, der sehr zufrieden mit Organisation, Ablauf und Bewirtung war. Nicht mit "Pauken und Trompeten", sondern zu Fanfaren-Klängen waren das Regentenpaar aus der 5. Kompanie, Axel I. Schmäing und Monika I. Overhoff, und ihr Gefolge in die Aula eingezogen. Das 1. Landsknecht-Fanfarenkorps Haltern, der Spielmannszug "In Treue fest" und die Lavesumer Blasmusik stimmten die Besucher auf einen stimmungsvollen Abend ein. Viel Applaus erhielten "In Treue fest" und "Blasmusik" für ihren gemeinsamen Auftritt.70 Schützen bekamen Orden

Der offizielle Teil endete mit den Ordensverleihungen, rund 70 Schützen wurden ausgezeichnet. Der "Tanz in den Mai" schloss sich nahtlos an. Die Stimmung war nicht zu übertreffen, die "Valentino Partyband" heizte den gut gelaunten und tanzfreudigen Gästen mächtig ein.

Weiter geht es bei der Schützengilde am 8. Mai, wenn auf dem Alten Markt um 12 Uhr das Schützenfest ausgerufen wird. Am 21. Mai finden Ausmarsch und der Umzug durch die Innenstadt statt, der neue König wird beim Schützenfest vom 3. bis 6. Juni ermittelt.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Eindrücke vom Ehrenabend: www.HalternerZeitung.de

 

Lesen Sie jetzt