Bei der Sammlung der Sythener Schützen für das Freibad kam eine stolze Summe zusammen.
Bei der Sammlung der Sythener Schützen für das Freibad kam eine stolze Summe zusammen. Oberst Clemens Schemmer (v.l.), das Schützenkönigspaar Martin Hagemann und Julia Beermann sowie Vorsitzender Matthias Schwaczkowski überreichten einen symbolischen Scheck an Freibad-Geschäftsführer Timo Deitmer. © Silvia Wiethoff
Mit Video

Statt Kaiservogeltaufe: Sythener Schützen überreichen Geschenk im Freibad

Eine Abordnung der Sythener Schützen besuchte das Freibad Sythen und hatte ein Geschenk mit im Gepäck. Das Bad ist für die neue Saison gerüstet.

Eigentlich wollten die Schützen in Haltern am Samstag (1. Mai) ihren Kaiservogel taufen. Der Termin war bereits verschoben worden und konnte erneut nicht stattfinden, weil das Coronavirus die Pläne weiterhin durchkreuzt. Die Sythener Schützen wählten aus diesem Grund genau diesen Tag aus, um das Freibad im Ortsteil zu besuchen und ein Geschenk zu überreichen.

Über die Autorin
Redakteurin
Jeder Mensch hat eine Geschichte zu erzählen und hinter jeder Zahl steckt eine ganze Welt. Das macht den Journalismus für mich so spannend. Mein Alltag im Lokalen ist voller Begegnungen und manchmal Überraschungen. Gibt es etwas Schöneres?
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.