Thomas Godoj startet wieder durch

Tournee-Auftakt

RECKLINGHAUSEN Die Vorbereitungen fürs "Heimspiel" laufen auf vollen Touren: Thomas Godoj, der Recklinghäuser "DSDS"-Gewinner von 2008, und seine Band proben in der Vest-Arena. Denn am Samstag und Sonntag startet in der fast ausverkauften Halle an der Hellbachstraße die neue Konzerttour.

von Von Silvia Seimetz

, 03.12.2009, 20:28 Uhr / Lesedauer: 1 min
Auf der Bühne zu Hause: In der Vest-Arena probt Thomas Godoj für seinen Tournee-Auftakt am Wochenende.

Auf der Bühne zu Hause: In der Vest-Arena probt Thomas Godoj für seinen Tournee-Auftakt am Wochenende.

Konzerte geben, mit den Fans in Kontakt treten, das ist für den 31-Jährigen immer wieder etwas Besonderes. „Trotz aller Vorplanung entwickelt sich natürlich vieles während des Auftritts. Das hängt auch von der Stimmung des Publikums ab, ob ich es mitreißen und motivieren kann, mitzumachen. Die Band ist flexibel genug, spontan darauf zu reagieren.“ Das Album „Richtung G“ ist er knapp zwei Wochen auf dem Markt, es ist direkt auf Platz 16 der Charts eingestiegen. „Das zweite Album war für mich ein entscheidender Schritt in die Selbstständigkeit. Bei ‚Plan A‘ war ich doch in erster Linie Interpret“, stellt der Recklinghäuser fest. Für „Richtung G“ hat er mit den Songschreibern seiner Wahl zusammengearbeitet, hatte selbst alle Fäden in der Hand. „Damit habe ich ein Zeichen gesetzt, dass ich etwas zu sagen habe. Dass ich selbst meine Songs erarbeite – natürlich mit einem guten Team.“

Lesen Sie jetzt