Bildergalerie

Unfall auf der A 43

Eine 69-jährige Beifahrerin wurde am Mittwoch bei einem Unfall auf der Autobahn 43 schwer verletzt. Die Osnabrückerin war zusammen mit dem 72-jährigen Fahrer in Richtung Wuppertal auf dem rechten Fahrstreifen unterwegs. Der Mann erkannte zwischen Dülmen und Haltern einen vor ihm bremsenden Tanklastzug zu spät. Der 72-Jährige fuhr mit seinem Mercedes auf, schleuderte gegen die Mittelschutzplanke und blieb entgegen der Fahrtrichtung stehen. Rettungskräfte der Feuerwehr Dülmen befreiten die schwer verletzte, eingeklemmte 69-Jährige aus dem Auto und brachten sie in ein Krankenhaus. Der 72-jährige wurde leicht verletzt. Die Autobahn war für die Dauer der Unfallaufnahme komplett für etwa zwei Stunden gesperrt. Es kam zu einer Staubildung von bis zu sechs Kilometern. Auch ein Rettungshubschrauber wurde eingesetzt.
09.03.2016
/
Zu einem schweren Unfall ist es am Mittwochmorgen auf der A 43 500 Meter vor der Ausfahrt Haltern-Lavesum gekommen. © Bludau
Zu einem schweren Unfall ist es am Mittwochmorgen auf der A 43 500 Meter vor der Ausfahrt Haltern-Lavesum gekommen. © Bludau
Zu einem schweren Unfall ist es am Mittwochmorgen auf der A 43 500 Meter vor der Ausfahrt Haltern-Lavesum gekommen. © Bludau
Zu einem schweren Unfall ist es am Mittwochmorgen auf der A 43 500 Meter vor der Ausfahrt Haltern-Lavesum gekommen. © Bludau
Zu einem schweren Unfall ist es am Mittwochmorgen auf der A 43 500 Meter vor der Ausfahrt Haltern-Lavesum gekommen. © Bludau
Zu einem schweren Unfall ist es am Mittwochmorgen auf der A 43 500 Meter vor der Ausfahrt Haltern-Lavesum gekommen. © Bludau
Eine 69-jährige Beifahrerin wurde am Mittwoch bei einem Unfall auf der Autobahn 43 schwer verletzt. Die Osnabrückerin war zusammen mit dem 72-jährigen Fahrer in Richtung Wuppertal auf dem rechten Fahrstreifen unterwegs. Der Mann erkannte zwischen Dülmen und Haltern einen vor ihm bremsenden Tanklastzug zu spät. Der 72-Jährige fuhr mit seinem Mercedes auf, schleuderte gegen die Mittelschutzplanke und blieb entgegen der Fahrtrichtung stehen. Rettungskräfte der Feuerwehr Dülmen befreiten die schwer eingeklemmte 69-Jährige aus dem Auto und brachten sie in ein Krankenhaus. Der 72-jährige wurde leicht verletzt. Die Autobahn war für die Dauer der Unfallaufnahme komplett für etwa 1,5 Stunden gesperrt. Es kam zu einer Staubildung von bis zu zehn Kilometern. Auch ein Rettungshubschrauber wurde eingesetzt.© Bludau
Zu einem schweren Unfall ist es am Mittwochmorgen auf der A 43 500 Meter vor der Ausfahrt Haltern-Lavesum gekommen. © Bludau
Zu einem schweren Unfall ist es am Mittwochmorgen auf der A 43 500 Meter vor der Ausfahrt Haltern-Lavesum gekommen. © Bludau
Zu einem schweren Unfall ist es am Mittwochmorgen auf der A 43 500 Meter vor der Ausfahrt Haltern-Lavesum gekommen. © Bludau
Zu einem schweren Unfall ist es am Mittwochmorgen auf der A 43 500 Meter vor der Ausfahrt Haltern-Lavesum gekommen. © Bludau
Zu einem schweren Unfall ist es am Mittwochmorgen auf der A 43 500 Meter vor der Ausfahrt Haltern-Lavesum gekommen. © Bludau
Zu einem schweren Unfall ist es am Mittwochmorgen auf der A 43 500 Meter vor der Ausfahrt Haltern-Lavesum gekommen. © Bludau
Zu einem schweren Unfall ist es am Mittwochmorgen auf der A 43 500 Meter vor der Ausfahrt Haltern-Lavesum gekommen. © Bludau
Zu einem schweren Unfall ist es am Mittwochmorgen auf der A 43 500 Meter vor der Ausfahrt Haltern-Lavesum gekommen. © Bludau
Zu einem schweren Unfall ist es am Mittwochmorgen auf der A 43 500 Meter vor der Ausfahrt Haltern-Lavesum gekommen. © Bludau
Zu einem schweren Unfall ist es am Mittwochmorgen auf der A 43 500 Meter vor der Ausfahrt Haltern-Lavesum gekommen. © Bludau
Zu einem schweren Unfall ist es am Mittwochmorgen auf der A 43 500 Meter vor der Ausfahrt Haltern-Lavesum gekommen. © Bludau
Zu einem schweren Unfall ist es am Mittwochmorgen auf der A 43 500 Meter vor der Ausfahrt Haltern-Lavesum gekommen. © Bludau
Zu einem schweren Unfall ist es am Mittwochmorgen auf der A 43 500 Meter vor der Ausfahrt Haltern-Lavesum gekommen. © Bludau
Zu einem schweren Unfall ist es am Mittwochmorgen auf der A 43 500 Meter vor der Ausfahrt Haltern-Lavesum gekommen. © Bludau
Zu einem schweren Unfall ist es am Mittwochmorgen auf der A 43 500 Meter vor der Ausfahrt Haltern-Lavesum gekommen. © Bludau
Zu einem schweren Unfall ist es am Mittwochmorgen auf der A 43 500 Meter vor der Ausfahrt Haltern-Lavesum gekommen. © Bludau
Zu einem schweren Unfall ist es am Mittwochmorgen auf der A 43 500 Meter vor der Ausfahrt Haltern-Lavesum gekommen. © Bludau
Zu einem schweren Unfall ist es am Mittwochmorgen auf der A 43 500 Meter vor der Ausfahrt Haltern-Lavesum gekommen. © Bludau
Eine Person wurde bei dem Unfall im Auto eingeklemmt.© Foto: Guido Bludau
Schlagworte