Vermisster Jugendlicher: Polizei bittet um Mithilfe bei Suche nach 14-Jährigem

Fotos im Artikel

Die Polizei Recklinghausen ist auf der Suche nach eine vermissten Jugendlichen, der am Dienstag aus der LWL-Klinik an der Grenze zu Haltern verschwunden ist. Sie setzt auf Hinweise.

Haltern

24.10.2019, 12:28 Uhr / Lesedauer: 1 min
Vermisster Jugendlicher: Polizei bittet um Mithilfe bei Suche nach 14-Jährigem

Die Polizei ist auf der Suche nach einem Jugendlichen, der seit Dienstag vermisst wird. © picture alliance / dpa

Die Polizei ist seit Dienstag auf der Suche nach einem 14-Jährigen, der seit Dienstag aus der LWL-Klinik in Marl verschwunden ist.

14-Jähriger wurde letztmalig in Gelsenkirchen gesichtet

„Sein Verschwinden hat er in einem Brief dokumentiert“, schreibt die Polizei in einer Pressemitteilung. Weil der eigentliche Lebensmittelpunkt des Jugendlichen in Gelsenkirchen-Hassel liegt, vermuten die Beamten, dass sich der Jugendliche dort aufhalten könnte. In Gelsenkirchen, in der Nähe des Musiktheaters, wurde der Jugendliche gegen 16 Uhr am Dienstag letztmalig gesichtet.

Deshalb vermutet die Polizei, dass sich der junge Mann in Gelsenkirchen-Hassel, auch auf öffentlichen Plätzen, aufhalten könnte.

Die Polizei beschreibt den Jugendlichen wie folgt:

  • männlich
  • Braune Haare
  • Braune Augen
  • schlanke Figur
  • 1,65 Meter groß
  • Bekleidung: Kapuzenpullover, Jacke, Jeans
  • Südländisches Erscheinungsbild

Hinweise nimmt die Polizei unter Tel. (0800) 2 36 11 11 entgegen.

Lesen Sie jetzt