Viel Programm zu 500 Jahren Reformation in Haltern

Evangelische Gemeinde

Im Jahr 2017 bekommt Deutschland einen zusätzlichen Feiertag: Am 500. Jahrestag der Reformation gibt es am 31. Oktober ausnahmsweise frei. Bis dahin hat die evangelische Gemeinde in Haltern jede Menge außergewöhnliche Aktionen geplant – wir bieten eine Übersicht.

HALTERN

31.10.2016, 06:27 Uhr / Lesedauer: 2 min
Viel Programm zu 500 Jahren Reformation in Haltern

Mechthild Wiedtemann und Pfarrer Bastian Basse

Für alle Veranstaltungen gilt: Eintritt frei, Spenden werden erbeten.

31. Oktober 2016, Montag, 19 Uhr:

Gottesdienst mit Gemeindeband zum 499. Reformationstag in der Erlöserkirche, Reinhard-Freericks-Straße. Anschließend Mitarbeiterfest im Paul-Gerhardt-Haus.

27. November 2016, Sonntag, 10 Uhr:

Gottesdienst für Groß und Klein in der Erlöserkirche, offizieller Start der "Aktion Gemeindebibel": Zum Beispiel mit Bildern oder in eigenen Worten sollen möglichst viele Gemeindemitglieder Passagen der Bibel, die ihnen besonders am Herzen liegen, selbst gestalten. Das Ergebnis soll anschließend als Buch gedruckt werden.

 

22. März 2017, Mittwoch, 19 Uhr:

Lesung mit Musik: "2017 - Die neue Reformation" im Paul-Gerhardt-Haus. Dr. Fabian Vogt, Pfarrer, Musiker und Autor, kommt aus Hessen nach Haltern. In seinem Buch geht es darum, was man heute an der Kirche reformieren könnte.

2. April 2017, Sonntag, 17 Uhr:

Konzert "Ein feste Burg - Musik zum Lutherjahr" in der Erlöserkirche mit dem Trio Contemporaneo

27. April 2017, Donnerstag, 19 Uhr:

Vortrag "Die Revision der Lutherbibel 2017 aus alttestamentlicher Sicht" im Paul-Gerhardt-Haus mit Prof. Dr. Beate Ego aus Bochum. Sie hat an der Revision mitgearbeitet.

4. Mai 2017, Donnerstag, 19 Uhr:

Bibelleseabend "Ich lese was, was du nicht liest" in der Stadtbücherei. "Es gibt so viele verschiedene Übersetzungen, etwa in Jugendsprache oder mit Geschichten, die in die heutige Welt versetzt wurden", erklärt Pfarrer Bastian Basse: An diesem Abend will die Gemeinde verschiedene Versionen vergleichen.

21. Mai 2017, Sonntag, 17 Uhr:

Chorkonzert "Verleih uns Frieden gnädiglich" mit Texten, Chorälen und Orgelwerken aus der Lutherzeit mit dem Chor der Erlöserkirche, der Neuen Kantorei Datteln, Irina Tseytlina und Sung-Jin Suh in der Erlöserkirche

24. bis 28. Mai 2017:

Fahrt der Gemeinde zum 36. Deutschen Evangelischen Kirchentag nach Berlin und Wittenberg

 

17. Juni 2017, Samstag, 10 bis 15 Uhr:

Kreiskirchlicher Aktionstag "Reformationskinder" in Oer-Erkenschwick.

Sieben Sommerferiensonntage, jeweils 10 Uhr:

Predigtreihe mit verschiedenen Predigern in der Erlöserkirche

 

28. September, Donnerstag, 20 Uhr:

Kabarett "500 - Hier stehe ich, ich kann nichts anderes" von Martin Funda aus Hattingen im Paul-Gerhardt-Haus

25. bis 27. Oktober:

Kinderbibelwoche "Das Fest das besiegten Ängste" in Anlehnung an Halloween. Pfarrer Basse: "Ganz passend finde ich den Spruch, Reformation ist, wenn Gott nicht mehr 'Süßes sonst gibt's Saures' ruft."

31. Oktober, Dienstag, 11 Uhr:

"Einfach FR31!", Gottesdienst zum 500. Reformationstag in der Erlöserkirche mit musikalischem Akzent, im Anschluss Empfang im Paul-Gerhardt-Haus.

Lesen Sie jetzt