Was am Dienstag in Haltern wichtig ist: Rettungsboot-Motoren gestohlen

Haltern kompakt

Unfassbar: Diebe haben auf dem Halterner Stausee mehrere Motoren von DLRG-Rettungsbooten gestohlen. Und: Im Schulzentrum finden umfangreiche Sanierungsarbeiten statt.

Haltern

, 07.07.2020, 05:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
Unbekannte Diebe haben Motoren der DLRG-Rettungsboote am Stausee gestohlen.

Unbekannte Diebe haben Motoren der DLRG-Rettungsboote am Stausee gestohlen. © Jürgen Wolter

Das sollten Sie wissen:

Das Wetter:

In Haltern ist der Himmel am Morgen überwiegend blau, später ziehen Wolkenfelder durch bei Höchsttemperaturen bis zu 20 Grad. Am Abend bleibt die Wolkendecke geschlossen bei Werten von 15 bis zu 17 Grad. Nachts regnet es, die Temperatur-Tiefstwerte liegen bei 12 Grad.

Das können Sie in Haltern und Umgebung unternehmen:

  • Ständige Sammlung, bis 30.09.2020, Römermuseum, Weseler Str. 100, 9–17 Uhr
  • Hinweis: Aufgrund des Corona-Virus sind derzeit alle öffentlichen Veranstaltungen draußen und in geschlossenen Räumen abgesagt oder verschoben.

Hier wird heute in Haltern geblitzt:

Der Kreis Recklinghausen hat für Dienstag folgende Blitzerstandorte bekannt gegeben: Hellweg, Stockwieser Damm, Westruper Straße, Flaesheimer Straße, An der Landwehr. Unangekündigte Messungen sind außerdem möglich.

So sieht die Verkehrslage aktuell aus:

Die interaktive Karte zeigt, wie stark die Straßen in Haltern aktuell belastet sind. Wenn Sie weiter reinzoomen, können Sie auch kleinere Straßen sehen. Außerdem können Sie hier Radwege und den öffentlichen Nahverkehr abfragen.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt

Die Zahl der Neu-Infizierten in Haltern steigt weiter: In den letzten sieben Tagen kamen insgesamt 11 Personen in der Seestadt hinzu, die sich mit dem Coronavirus angesteckt haben. Kreisweit stieg die Zahl um 16. Von Benjamin Glöckner, Ilka Bärwald, Pascal Albert, Ingrid Wielens

Lesen Sie jetzt