Vollsperrung steht: Sanierung der Nienborger Straße ist angelaufen

Baumaßnahmen

Jetzt ist sie für den Autoverkehr monatelang dicht – die Nienborger Straße zwischen Heek und Nienborg. Die umfangreichen Sanierungsarbeiten sind angelaufen. Ein Glücksfall für die Gemeinde.

Heek

, 28.04.2020, 17:30 Uhr / Lesedauer: 1 min
Die Nienborger Straße zwischen Heek und Nienborg ist jetzt für etwas drei Monate voll gesperrt wegen dringend notwendigen Sanierungsmaßnahmen.

Die Nienborger Straße zwischen Heek und Nienborg ist jetzt für etwas drei Monate voll gesperrt wegen dringend notwendigen Sanierungsmaßnahmen. © Markus Gehring

Für Autofahrer gibt es kein Durchkommen mehr. Die Nienborger Straße (L 573) ist zwischen den Ortsteilen Heek und Nienborg seit Montag (27. April) für rund drei Monate voll gesperrt. Die umfangreichen Sanierungsarbeiten im Auftrag von Straßen NRW sind angelaufen. Für die Gemeinde Heek ist das ein Glücksfall.

Denn die Sanierung wird einmal einen großen und kostenlosen Mehrwert für die Gemeinde mit sich bringen. Nicht nur mit Blick auf das bereits vor Monaten beschlossene Klimaschutzkonzept, in dem intakte Radwege eine wichtige Rolle spielen. „Wir sind wir froh, dass die Sache jetzt umfassend angegangen wird“, sagte Bürgermeister Franz-Josef Weilinghoff bereits vor einigen Tagen im Gespräch mit der Redaktion.

Jetzt lesen

Folgende Arbeiten stehen konkret an:

  • Sanierung der Fahrbahn
  • Erneuerung der Asphaltschichten beider Radwege
  • Betonsanierungsarbeiten und Erneuerung der Geländer beider Brücken (Donaubach und Dinkel)
  • Behebung von Straßenschäden zwischen Stadthagen und Steinweg
  • Entschärfung des Kreuzungsbereiches mit der Bischof-Hermann-Straße besonders für Radfahrer (unter anderem Einfädlungsstreifen, Stop-Schild, Haltelinie)

Jetzt lesen

Die Haushaltskasse der Gemeinde wird nicht belastet. Die Kosten von rund 600.000 Euro trägt der Landesbetrieb Straßenbau NRW. Die Arbeiten selbst hat der Landesbetrieb an die Firma Hermann Dallmann Straßen- und Tiefbau aus Bramsche vergeben.

Lesen Sie jetzt
Lesen Sie jetzt