Der Gewerbeverein Heek-Nienborg wünscht sich wegen der Coronakrise von der Gemeinde weitere (finanzielle) Unterstützung.
Der Gewerbeverein Heek-Nienborg fordert wegen der Coronakrise von der Gemeinde weitere (finanzielle) Unterstützung. © Pixabay
Wirtschaft in Heek

50.000 Euro sind zu wenig: Gewerbeverein fordert weitere Corona-Hilfen

Wegen der Coronakrise fordert der Gewerbeverein Heek-Nienborg von der Gemeinde weitere (finanzielle) Hilfe. Das Echo aus der Lokalpolitik ist verhalten. Doch nicht wegen der 50.000 Euro.

Corona, Lockdown und noch kein Ende in Sicht: Das Virus bestimmt noch immer das öffentliche Leben und hat natürlich auch die lokale Wirtschaft nicht verschont. Viele Selbstständige und Betriebe kämpfen ums wirtschaftliche Überleben.

50.000 Euro reichen nicht aus

Veranstaltungen sind nicht möglich

Antrag ist zu unkonkret

Wie ist der Rücklauf der Sondergutscheine

Zahlen sollen auf den Tisch kommen

Über den Autor

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.