Angelfachgeschäft ausgeplündert

Zeugen gesucht

HEEK Bisher unbekannte Personen drangen in der Nacht zum Mittwoch nach Aufhebeln einer Tür in den Verkaufsraum eines Angelfachgeschäfts an der Straße "Strootkamp" ein.

16.07.2009, 13:06 Uhr / Lesedauer: 1 min
Angelfachgeschäft ausgeplündert

Die Diebe stahlen hochwertiges Angelzubehör wie Ruten, Bissanzeiger, Haken und Schnüre, außerdem nahmen sie zwei Angelzelte und zwei Angelstühle mit. Es entstand Schaden in Höhe von rund 8000 Euro. Aufgrund der Menge des Diebesguts dürfte der Abtransport mit einem Fahrzeug erfolgt sein. Hinweise an die Kripo in Gronau, Tel. (0 25 62) 92 60.

Lesen Sie jetzt