Bässe lassen den Boden erbeben

Heek Die Grashalme auf dem Platz neben der Reithalle beginnen zu zittern. Der Boden, auf dem sie stehen, bebt - und das nicht unter der Erschütterung von galoppierenden Pferdehufen, wie normalerweise.

15.07.2007, 16:55 Uhr / Lesedauer: 1 min

Der Grund für das "Beben", das sich über den Platz ausbreitet, ist ein dröhnender Bass, der aus den Lautsprecherboxen neben einer kleinen Bühne über die Rasenfläche schallt. Der Startschuss für das zweite "New Taste Open-Air"-Festival auf dem Gelände der Reitanlage in Averbeck in Heek ist gefallen.

Den Auftakt macht am Samstag um 19.30 Uhr die Band "Radio Brainwash" aus Ahaus und Heek, die eine zu Beginn noch sehr überschaubare Menge an Zuschauern mit hausgemachtem Alternative-Rock überzeugen kann. Höhepunkt ihrer Darbietung das Instrumentalstück "Andorra", bei dem besonders Gitarrist Chris Krizsak eine gute Beherrschung seines Instruments beweist.

Gelände füllt sich

Weiter geht es mit "Memories of Fake" aus Ochtrup, die seit 2003 bestehen und seitdem schon etliche Auftritte hinter sich haben. Dass der Sänger ein "alter Hase" im Geschäft ist, zeigt sich, als er von der Bühne steigt und den Kontakt zum Publikum sucht, dessen Laune sich zeitgleich mit dem abnehmenden Tageslicht steigert. Das Festivalgelände füllt sich stetig, so dass "Los Cinco Felices Cuatro" (kleines Bild) mit der Frage "Wie viel Punkrock ist zu viel Punkrock?" gut gelaunt in den Abend starten und die Zuschauer sogar zum "Pogen" animieren können. Auch die Organisatoren von der KLJB Heek sind zufrieden. "Die Stimmung hier ist einfach super. Es sind auch schon sehr viele Zuschauer da, wir erwarten aber, dass zu späterer Stunde noch mehr Leute kommen werden", so Sonja Kauling, Pressewartin der Heeker Landjugend.

Aftershow-Party

Nach den Bands "Jicks against Norm" und "Funtastex" bilden "Primary Rock", bekannt für melancholisch- melodischen Rock, den krönenden Abschluss des Festivals. Auf der Aftershow-Party kann aber trotzdem weiter gefeiert werden - bis in die frühen Morgenstunden. rw

Lesen Sie jetzt