Feuerwehrmann Stephan Lendring (Foto) plant mit 13 Wehrkameraden einen ganz besonderen Spendenlauf im Sommer 2021.
Feuerwehrmann Stephan Lendring (Foto) plant mit 13 Wehrkameraden einen ganz besonderen Spendenlauf im Sommer 2021. © Privat
Spendenlauf

Feuerwehrmann Stephan Lendring plant 700-Kilometer-Charity-Lauf

700 Kilometer über Ländergrenzen hinweg – Feuerwehrmann Stephan Lendring (Löschzug Nienborg) plant mit 13 Wehrkameraden einen gewaltigen Spendenlauf. Und beteiligen kann sicher jeder, der möchte.

Er kann es nicht lassen. Laufen ist einfach seine Passion. Stets für den guten Zweck und immer in voller Montur. Der Zwei-Meter-Hüne Stephan Lendring (53) von der Heeker Feuerwehr (Löschzug Nienborg) plant trotz Corona bereits den nächsten Charity-Lauf. Größer, weiter und umfangreicher als je zuvor soll der Marsch im Juni 2021 werden. Und allein ist der 53-Jährige auch nicht unterwegs.

Das Team ist bunt gemischt

Es wird ein Staffellauf

40 Kilometer pro Tag und Gruppe

Über den Autor

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.