Firma Horstmann auf Wachstumskurs

02.11.2007 / Lesedauer: 2 min

Heek Die Firma Maschinenbau Horstmann im Gewerbegebiet Düstermühlenweg hat der CDU-Bundestagsabgeordnete Jens Spahn besichtigt.

Geschäftsführer Klaus Horstmann, seine Frau Christa und Mitgesellschafter Rudolf Böckers nutzten dabei die Gelegenheit, dem Gast einen Einblick in die Arbeit zu geben. Horstmann, der sich auf Sondermaschinenbau und Handhabungstechnik spezialisiert hat, beschäftigt derzeit 25 Mitarbeiter. In der anschließenden Diskussion mit Jens Spahn wurde deutlich, dass es momentan nicht einfach ist, freie Facharbeiterstellen qualifiziert zu besetzen. "Von daher werden wir 2008 verstärkt ausbilden", kündigte Horstmann an, der derzeit drei Azubis beschäftigt.

Auch eine Betriebserweiterung und Neuinvestitionen in Maschinen und Anlagen seien geplant.

Lesen Sie jetzt
Ruhr Nachrichten Kirchengemeinde Heilig Kreuz

Skandal: Kirchenmusiker Hans-Joachim Schüttke fälscht Zeugnisse und macht sich aus dem Staub