"Immertreu" verteilt Pokale

Heek Brieftauben sind Saisonarbeiter und daher im Moment arbeitslos. Während sich ihre gurrenden Schützlinge im Schlag erholen, drängt es deren Züchter aber hinaus, um die Erfolgreichsten aus ihren Reihen zu ehren.

07.11.2007 / Lesedauer: 2 min

"Immertreu" verteilt Pokale

<p>Jung und Alt pflegen im Taubenzuchtverein Immertreu gemeinsam ihr Hobby - und sind gemeinsam erfolgreich, wie die Ehrung zeigte. Gausling</p>

Auch der Brieftaubenzuchtverein Immertreu hatte jetzt zur Meisterschaftsehrung in die Einsatzstelle Stroot eingeladen. Vorsitzender Franz van Wüllen begrüßte dabei nicht nur seine Vereinskollegen, sondern auch deren Partnerinnen.

Ein kleiner Rückblick auf die Vereinsmeisterschaft ließ besondere Freude über Ehrungen zur Meisterschaft aufkommen, denn im Frühjahr dieses Jahres sah es noch gar nicht nach einer erfolgreichen Saison aus. Die Vogelgrippe hatte auch den Brieftaubensport durch den verspäteten Flugbetrieb beeinträchtigt, wie die Züchter der Reisevereinigung Dinkel erinnerten.

Ein besonderer Dank des Vorstands galt Elly Elsbernd für die Sorge und Pflege um die Vereinskameradschaft, ferner ehrte der Vorstand Thomas Saalmann für die Ausrichtung der Vereinsmeisterschaftsehrung. Franz van Wüllen wies auf die diesjährige RV-Ausstellung hin, die von der RV-Dinkel im Bürgerhaus Eppingschen Hof ausgerichtet wird und am Wochenende, 24. und 25. November, stattfindet. Die nächste RV-Dinkel Herbstversammlung findet am Samstag, 10. November, im Saal der Einsatzstelle Stroot statt.

Lesen Sie jetzt
Ruhr Nachrichten Kirchengemeinde Heilig Kreuz

Skandal: Kirchenmusiker Hans-Joachim Schüttke fälscht Zeugnisse und macht sich aus dem Staub