Jugendliche finden heraus, was schmeckt

Projekt an der Kreuzschule

Patrick rührt noch einmal um: Basilikum, Petersilie, Knoblauch, Parmesan und ein guter Schuss Olivenöl: Fertig ist das Pesto. Zusammen mit seinem Freund Antonio schmiert der Siebtklässler es auf Weißbrotstückchen und gibt es seinen Mitschülern zu kosten - zusammen mit einer grünen Paste aus dem Supermarkt. Was besser schmeckt? Die Jugendlichen sind sich einig: das Selbstgemachte.

HEEK

von Von Sylvia Lüttich-Gür

, 15.02.2012, 16:00 Uhr / Lesedauer: 2 min
Welches Pesto besser schmeckt? Für diese Schüler der Heeker Verbundschule keine Frage: das selbstgemachte.

Welches Pesto besser schmeckt? Für diese Schüler der Heeker Verbundschule keine Frage: das selbstgemachte.

  • In Kürze: Das Projekt Ess-Kult-Tour der Verbraucherzentrale NRW wird gefördert vom Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz. Der Workshop richtet sich an weiterführende Schulen (ab dem siebten Jahrgang), an Berufskollegs sowie private Bildungseinrichtungen. Durch den Einsatz der einzelnen Stationen könne das Niveau angepasst werden.  www.vz-nrw.de/esskulttour
Lesen Sie jetzt