Auf der L573 zwischen Nienborg und Ochtrup ereignete sich der Unfall. © Stephan Rape
Unfall

Nach Ausweichmanöver: Traktor und Anhänger landen auf L573 im Graben

Schwerer Unfall zwischen Nienborg und Ochtrup: Ein Traktor samt Anhänger ist nach einem Ausweichmanöver im Graben gelandet. Die Straße ist derzeit gesperrt, ein 80-Tonnen-Kran auf dem Weg.

Die Zugmaschine ist nach Angaben der Polizei am Mittwoch samt Anhänger von der Straße (L573), der so genannten „Versuchsstrecke“ abgekommen. Schuld soll ein weißer VW-Bulli sein, der zu weit in der Mitte gefahren ist.

Der Trecker musste ausweichen und landete im Graben. Ein 80-Tonnen-Kran zur Bergung ist auf dem Weg. Der Schlepperfahrer (25) aus Gescher ist unverletzt, steht aber nach ersten Angaben leicht unter Schock.

Wir berichten weiter.

Über den Autor
Redaktion Ahaus
Ursprünglich Münsteraner aber seit 2014 Wahl-Ahauser und hier zuhause. Ist gerne auch mal ungewöhnlich unterwegs und liebt den Blick hinter Kulissen oder normalerweise verschlossene Türen. Scheut keinen Konflikt, lässt sich aber mit guten Argumenten auch von einer anderen Meinung überzeugen.
Zur Autorenseite
Stephan Rape