Für den Offenen Ganztag an der Alexander-Hegius-Schule wird ein neuer Träger gesucht. © Markus Gehring (Archiv)
Alexander-Hegius-Schule

Neuer Träger für den Offenen Ganztag an Grundschule in Heek gesucht

Die Schulkonferenz der Alexander-Hegius-Schule hat die Kooperationsvereinbarung mit dem Förderverein zum 31. Juli 2022 gekündigt. Jetzt sucht die Gemeinde einen neuen OGS-Träger.

Nach 15 Jahren hat die Schulkonferenz der Alexander-Hegius-Schule die Kooperation mit dem bisherigen Träger des Offenen Ganztags, dem Förderverein der Schule, gekündigt. Zum 31. Juli des nächsten Jahres endet damit die bisherige erfolgreiche Zusammenarbeit.

Die Gemeinde steht daher nun als Schulträger in der Pflicht, einen neuen Träger für den Offenen Ganztag an der Heeker Grundschule zu suchen. Hierzu muss ein formelles Vergabeverfahren seitens der Gemeinde durchgeführt werden.

Arbeitsgruppe soll Kriterien für die Ausschreibung erarbeiten

Doch noch ist es nicht so weit. Zunächst hat der Ausschuss für Bildung und Soziales in seiner Sitzung in der vergangenen Woche beschlossen, eine Arbeitsgruppe zu installieren. Dies teilte der Fachbereichsleiter der Gemeinde Heek, Jürgen Lammers, auf Nachfrage mit.

Die Arbeitsgruppe soll aus Vertretern von Schule, Verwaltung und Politik gebildet werden. Sie soll Qualitätskriterien für die Ausschreibung festlegen. „Die Arbeitsgruppe soll erarbeiten, wie der Offene Ganztag in Zukunft aussehen soll, welchen Qualitätsanforderungen er genügen muss. Das geschieht auch vor dem Hintergrund steigender Anforderungen an OGS und steigender Schülerzahlen“, erklärte Jürgen Lammers.

Die Ausschreibung für die OGS-Trägerschaft soll im Dezember erfolgen. Deshalb wird die neue Arbeitsgruppe zum ersten Mal direkt nach den Herbstferien zusammenkommen.

Es wird ein Anstieg der Kosten erwartet

Seitens der Verwaltung wird erwartet, dass der Zuschuss der Gemeinde beziehungsweise der Elternbeitrag bei einem externen Träger voraussichtlich ansteigen werden. In der Gemeinde Legden, die im vergangenen Jahr eine Trägerausschreibung durchgeführt habe, liege der gemeindliche Anteil deutlich über den bisher von der Gemeinde Heek getragenen Kosten.

Ausschlaggebend für den zukünftigen Kostenumfang würden auch die ausgeschriebenen und anschließend vereinbarten Leistungen und Qualitätsstandards sein.

OGS Nienborg bleibt in Trägerschaft des Fördervereins

Für das Schuljahr 2021/22 sind 49 Mädchen und Jungen beim Offenen Ganztag an der Alexander-Hegius-Schule angemeldet. 13 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind dafür beim Förderverein angestellt.

Der Vorstand des Fördervereins Nienborg habe auf Nachfrage der Gemeinde mitgeteilt, dass es dort aktuell keine gleichlautenden Bestrebungen gebe. Der Förderverein möchte die Trägerschaft für die OGS Nienborg gerne behalten. Auch seitens der Schulleitung gebe es dort keine derartigen Pläne.

Über den Autor
Freier Mitarbeiter