Singen in Bingen bereitet Chor Freude

09.11.2007 / Lesedauer: 2 min

Heek Singen in Bingen - unter diesem Motto weilte der Kirchenchor St. Cäcilia Nienborg zwei Tage im Mittelrheintal und Westerwald, wo er von der gebürtigen Nienborgerin Annemie Krumm und ihrem Küchenteam im Familienferiendorf Hübingen bewirtet wurde. Als Dank gab der Chor unter Leitung von Norbert Rehring ein Ständchen. Weiter führte die Fahrt nach Bingen, wo unter dem Motto "Auf den Spuren der Hildegard von Bingen" eine Stadtrundfahrt mit Kaffeetrinken auf der Tagesordnung stand. Dazu gehörte auch der Besuch der Rochuskapelle auf dem Rochusberg, der nahezu vollständig das Stadtgebiet umschließt. Wie es sich für einen Chor gehört, wurde die wohlklingende Akustik in der Rochuskapelle sofort dazu genutzt, aus dem Stegreif ein paar Lieder zu singen. Auch gestaltete der Chor mit seinem Gesang die Messe am Samstagabend in der Basilika St. Martin in Bingen mit.

Lesen Sie jetzt