Strickkreis zeigt seine Kreativität

13.10.2008, 18:26 Uhr / Lesedauer: 1 min

Heek Vor fast 30 Jahren, am 7. Oktober 1979, gründete sich der Strickkreis der Frauengemeinschaft St. Ludgerus Heek Seitdem treffen sich Frauen 14-tägig, tauschen kreative Ideen aus und neue Muster. Sie stricken, sticken, nähen und häkeln dabei auch nach alten Techniken. Dabei kommt Erstaunliches heraus, welches sie zum Basar der Öffentlichkeit am kommenden Sonntag, 19. Oktober, in der Zeit von 9 bis 17 Uhr im Eppingschen Hof präsentieren wollen: Weißstickerei und Schattenstickerei, Kunststickerei, Häkelsachen, Puppenbekleidung und ein vielfältiges Angebot von Hand- und Bastelarbeiten. Außerdem ist an diesem Tag eine Cafeteria geöffnet, in der Kuchen und Schnittchen angeboten werden. Die ganze Bevölkerung ist zum Besuch des Basars eingeladen.

Für die Cafeteria können die Kuchenspenden am Sonntag ab 9 Uhr im Eppingschen Hof abgegeben werden. Für die Kuchenspenden liegt eine Liste am Schriftenstand in der Kirche aus.

Lesen Sie jetzt