Werner Wenning gewinnt Doppelkopf-Turnier

Schalke-Fanclub

HEEK Nachdem er bei der Erstauflage vor einem Jahr den Bronzeplatz erreicht hatte, schaffte es Werner Wenning beim zweiten Doppelkopfturnier des Schalke-Fanclubs Nienborger Kreisel jetzt ganz oben aufs Siegertreppchen.

von Von Martin Mensing

, 13.01.2010, 15:17 Uhr / Lesedauer: 1 min
Die Sieger des Doppelkopfturniers feiern sich.

Die Sieger des Doppelkopfturniers feiern sich.

Am Ende hatte Werner Wenning die Nase vorn. Für seinen Sieg erhielt er aus den Händen von Theo Mensing, der mit seinen Vorstandsmitgliedern vom „Nienborger Kreisel“ das Turnier organisierte und für einen reibungslosen Ablauf sorgte, den „Doppelkopf-Ehrenpreis“ und zwei Eintrittskarten für ein Heimspiel des FC Schalke 04 in der Arena auf Schalke. Selbstverständlich übernimmt der Fanclub auch die Kosten für die Fahrt nach Gelsenkirchen und zurück. Platz zwei belegte Thomas Heying, der dafür einen Präsentkorb bekam, und Platz drei ging an Marlies Mensing, die als Siegprämie einen Doppelpack Pils und eine Mettwurst erhielt.

Die weiteren mit Preisen belohnten Plätze belegten Klaus Woltering, Frank Schuckenbrock, Franz-Josef Fier und Paul Haget. Über einen Fanschal vom Nienborger Kreisel freute sich Alfons Gausling. Der Vorjahressieger kam in diesem Jahr auf Platz acht. In der fußballfreien Zeit Anfang des kommenden Jahres wird der Club das Turnier abermals anbieten.   

  • Zum Auftakt der Rückrunde ist der Kreisel mit von der Partie und fährt am Sonntag, 17. Januar, auf Schalke gegen Nürnberg, Abfahrt: 12.15 Uhr ab Autohaus Wiemers.
Lesen Sie jetzt