Der SV Herbern um Trainer Julian Wiedenhöft geht ersatzgeschwächt in das erste Pflichtspiel der Saison.
Der SV Herbern um Trainer Julian Wiedenhöft geht ersatzgeschwächt in das erste Pflichtspiel der Saison. © Johanna Wiening
Fußball

SV Herbern trotz schwieriger Personallage: „Experimente wird es ganz bestimmt keine geben“

Unmittelbar vor dem Pflichtspielstart hat der SV Herbern einige Ausfälle zu beklagen. Dennoch geht der Trainer optimistisch ins Pokalspiel – warnt aber vor einer bestimmten Stärke des Gegners.

An der personellen Situation hat sich bei den Fußballern des SV Herbern seit Anfang der Woche nicht viel verändert. Das Testspiel am Mittwoch sagte der Landesligist wegen zu weniger Spieler im Kader ab. Zur ersten Runde des Kreispokals am Sonntag in Beelen (15 Uhr) muss der SVH aber nun antreten.

Julian Wiedenhöft kennt die Stärken des Gegners des SV Herbern

Über den Autor

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.