Künftig gibt es von der Gemeinde mehr Geld für Nachhaltigkeits- und Klimaschutzprojekte in Ascheberg.
Künftig gibt es von der Gemeinde mehr Geld für Nachhaltigkeits- und Klimaschutzprojekte in Ascheberg. © Frank Simons
Bürgerbeteiligung

30.000 Euro mehr für Klimaschutzprojekte der Ascheberger Bürger

Ascheberger Bürgern sollen mehr Gelder für Nachhaltigkeits- und Klimaschutzprojekte bereitgestellt werden. Die Gelder sind aber nicht primär für das bürgernahe Klimaforum gedacht.

Für Klimaschutz- und Nachhaltigkeitsprojekte von Ascheberger Bürgern sollen zusätzliche Haushaltsmittel bereitgestellt werden. Das hat der Ausschuss für Nachhaltigkeit und Mobilität in seiner ersten Sitzung am Dienstag, 23. Februar, beschlossen.

Fast 50% mehr Geld für Bürger-Projekte

Viele Projekte konnten wegen der Pandemie nicht umgesetzt werden

Über den Autor
Volontär
Nach fünf Jahren im hessischen Exil mit einem Onlinejournalismus-Bachelor ins heimische NRW zurückgekehrt. Seit 2020 für Lensing Media im Einsatz.
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.