Ascheberger soll halbe Million ergaunert haben

Prozess in Dortmund

Um dreisten Betrug mit erfundenen Unternehmen ging es am Freitag erneut vor dem Dortmunder Landgericht. Der Mann auf der Anklagebank ist ein 67-jähriger Ascheberger. Die Staatsanwaltschaft hält ihn für einen der Betrüger, die mit Scheinfirmen fast eine halbe Million Euro von Arbeitsagenturen in ganz Deutschland kassiert haben sollen.

ASCHEBERG

29.04.2016, 14:37 Uhr / Lesedauer: 1 min
Ascheberger soll halbe Million ergaunert haben

Das Dortmunder Landgericht.

Der Mann ist 67 Jahre alt, wirkt aber deutlich jünger. Freundlich lächelnd nahm der Ascheberger am Freitag auf der Anklagebank des Dortmunder Landgerichts Platz. Die Staatsanwaltschaft hält ihn für einen dreisten Betrüger, der Arbeitsagenturen in ganz Deutschland um fast eine halbe Million Euro geprellt haben soll.

Wenn die Anklage stimmt, hat sich der Ascheberger spätestens Anfang 2005 dazu entschlossen, sein Geld fortan auf illegale Art und Weise zu verdienen. Immer wieder soll er zum Schein Firmen gegründet haben, um mit diesen anschließend die Behörden zu betrügen.

Arbeitsbescheinigungen gefälscht

Laut Staatsanwaltschaft stellte sich der heute 67-Jährige selbst Arbeitsbescheinigungen aus, die ihm ein angebliches Brutto-Gehalt von über 5000 Euro bestätigten. Dann soll er seine eigene Kündigung erfunden haben, um mit den Arbeitsbescheinigungen anschließend Arbeitslosengeld zu beantragen. Fast immer soll er damit Erfolg gehabt haben.

Ex-Partnerin mit angeklagt

Neben dem Ascheberger muss sich auch eine seiner vielen Ex-Partnerinnen vor Gericht verantworten. Die 50-Jährige soll in die illegalen Machenschaften nicht nur eingeweiht gewesen sein, sondern auch tatkräftig mitgemischt haben. 

Jetzt lesen

Lesen Sie jetzt
Ruhr Nachrichten Übermittagsbetreuung in Herbern

Übermittagsbetreuung für alle Kinder ab 2025: Ist das in der Marienschule in Herbern machbar?

Ruhr Nachrichten Bürgermeister-Kandidatur

Kandidatur fürs Bürgermeister-Amt: CDU nennt Namen, SPD und UWG sind noch in der Findungsphase