Dankesfeier beim Bürgerbus: Der Nikolaus persönlich lobt die Aktiven

Bürgerbus Ascheberg

Mit einem festlichen Nikolausabend dankte der Bürgerbus am Wochenende seinen Fahrern sowie den Mitgliedern des Wartungsdienstes mit ihren Partnern für ihren ehrenamtlichen Einsatz in 2019.

Ascheberg

von Josef Streyl

, 09.12.2019, 17:19 Uhr / Lesedauer: 1 min
Dankesfeier beim Bürgerbus: Der Nikolaus persönlich lobt die Aktiven

Der Nikolaus nahm am Samstagabend die Ehrung verdienter Aktiver des Vereins Bürgerbus Ascheberg vor. Darunter Herbert Holzhinrich (2. v. r.) von der Volksbank für die jahrelange Unterstützung. © Bürgerbus-Verein

Der Nikolaus trat von seiner weiten Reise mit dem gesungenen Lied „Nikolaus komm in unser Haus .....“ in den Raum der Gaststätte Eickholt in Davensberg. Zum Auftakt erzählte er eine Geschichte von dem kleinen Nikolaus. Dann verteilte er Lob an die Bürgerbus-Fahrerinnen und -Fahrer und an den Wartungsdienst.

Zusammen mit dem Vorsitzenden Joseph Streyl dankte er Herbert Holzhinrich von der Volksbank Ascheberg-Herbern zum Ende seiner aktiven Berufslaufbahn für die jahrelange Unterstützung des Bürgerbusses.

Ehrung von verdienten Bürgerbus-Aktiven

Außerdem wurde Ulla Hülk aus Davensberg eine Gutscheintasche übergeben. Innerhalb der letzten neun Jahre ist sie ca. 150 mal den Bürgerbus gefahren. Am 6. August hat sie zum letzten Mal den Bürgerbus gesteuert. Ein Gutscheintäschchen bekam auch Jan Jungeilges, der über 10 Jahre lang im Vorstand als Beisitzer aktiv war und noch heute einige Aufgaben wahrnimmt.

Auch sollten Herbert Ertelt und Klaus Möller besonders geehrt werden, die beide als Fahrer aufgehört haben - sie konnten bei der Dankesfeier jedoch nicht dabei sein. Alle anderen freuten sich über ein Dankgeschenk: Ein Bürgerbus-Leinenbeutel gefüllt mit der von Joseph Streyl erstellten Chronik über die Zeit des Bürgerbusses von 2016 bis 2019, die der Nikolaus verteilen ließ.

Lesen Sie jetzt
Ruhr Nachrichten Hotel Wolfsjäger Herbern
Neustart im Hotel Wolfsjäger: Ehepaar Bleckmann übernimmt früher als gedacht und hat neue Pläne