Bildergalerie

Das war der Ferienprogramm-Reittag beim Reitverein St. Hubertus

Im Rahmen des Ferienprogramms der Offenen Jugendarbeit Ascheberg saßen 25 Kinder zum ersten Mal in einem Pferdesattel. Beim Reit- und Fahrverein St. Hubertus Ascheberg lernten sie außerdem, die Pferde zu striegeln und ihnen Zaumzeug anzulegen. Hier gibt es die Fotos.
22.07.2016
/
Oben auf dem Pferderücken: Hier erklärt Antonia der kleinen Leni zunächst einmal wie sie die Zügel richtig halten muss.© Foto: Tina Nitsche
"Zweibeiner trifft Vierbeiner", dieser Ferienprogrammpunkt kam richtig gut an.© Foto: Tina Nitsche
Über eine enorme Beteiligung beim Ferienprogramm Zweibeiner trifft Vierbeiner freute sich der Reitverein St. Hubertus Ascheberg. 25 Kinder nahmen teil.© Foto: Tina Nitsche
Beim Striegeln kam die kleine Anna gamz schön ins Schwitzen.© Foto: Tina Nitsche
Um Frieda zu bürsten, war Schützenhilfe nötig! Denn Frieda ist ein großes Pferd, da musste Anja Vennemann die ganz Kleinen auch mal auf den Arm nehmen, damit sie das Pferd striegeln können.© Foto: Tina Nitsche
Antonia muss die kleine Leni hochheben. Die wiederum stellt sich eim Anlegen des Zaumzeugs richtig gut an.© Foto: Tina Nitsche
Zweibeiner trifft Vierbeiner hieß es beim Reittverein Ascheberg und das Beste kam zum Schluss: Die Kinder genossen das Gefühl auf dem Pferderücken!© Foto: Tina Nitsche
Leandro schaut genau hion, als Caro ihm erklärt, wie die Hufe gesäubert werden müssen.© Foto: Tina Nitsche
Bella (l.) und Ella (2.v.l.) haben sogar Farbe aufgelegt für ihr Pferdeabenteur und fielen durch lustige Gesichtsbemalungen auf.© Foto: Tina Nitsche
Auch die Stallsäubrung gehört mit zu den Pflichten von Reietern lernt die kleine Anna.© Foto: Tina Nitsche
Schlagworte