In der RN-Wahlarena zu Gast waren Marc Henrichmann (CDU), Dr. Anne-Monika Spallek (Grüne), Klaus Stegemann (Die Linke), Johannes Waldmann (SPD) und René Arning (FDP). © Schaper
Bundestagswahl 2021

Die Kandidaten für Olfen, Nordkirchen und Herbern: RN-Wahlarena im Re-Live

Wer vertritt in Berlin am besten die Interessen der Menschen aus Nordkirchen, Olfen und Herbern? Hilfe für Ihre Wahlentscheidung gibt es im Video von der RN-Wahlarena.

Am 26. September ist Bundestagswahl. Annalena Baerbock (Grüne), Olaf Scholz (SPD) und Armin Laschet (CDU) ringen um den Einzug ins Kanzleramt. Ihre Gesichter sind den Wählerinnen und Wählern bekannt – anders als die der Bewerberinnen und Bewerber um ein Bundestagsmandat. Wer sind die Frauen und Männer, die die Interessen der Menschen aus Nordkirchen, Olfen und Herbern beziehungsweise Ascheberg – allesamt Kommunen des Wahlkreises Coesfeld-Steinfurt II – in Berlin vertreten wollen? Antworten darauf gibt es jetzt in der RN-Wahlarena. Hier können Sie die Veranstaltung im Re-Live anschauen.

RN-Chefredakteur Wolfram Kiwit und Redaktionsleiterin Sylvia vom Hofe diskutierten mit Marc Henrichmann (CDU), der bei der Bundestagswahl 2017 das Direktmandat gewann, sowie mit Johannes Waldmann (SPD), Dr. Anne-Monika Spallek (Grüne), René Arning (FDP) und Klaus Stegemann (Die Linke). Dr. Leonhard Martin (AfD) wollte ursprünglich teilnehmen, hatte sich aber abgemeldet.

Ihre Autoren
Leiterin des Medienhauses Lünen
Leiterin des Medienhauses Lünen Wer die Welt begreifen will, muss vor der Haustür anfangen. Darum liebe ich Lokaljournalismus. Ich freue mich jeden Tag über neue Geschichten, neue Begegnungen, neue Debatten – und neue Aha-Effekte für Sie und für mich. Und ich freue mich über Themenvorschläge für Lünen, Selm, Olfen und Nordkirchen.
Zur Autorenseite
Sylvia vom Hofe