Ein Kind spielt in der Kita.
Eltern in der Gemeinde Ascheberg fordern ermäßigte Beiträge für Familien, die Kinder in einer Kita und einer OGS haben. © dpa
Kita und OGS in Ascheberg

Doppelbelastung: Eltern von Kita- und OGS-Kindern fordern geringere Gebühren

In einem Schreiben mit zahlreichen Unterschriften haben sich Eltern an die Gemeinde Ascheberg gewendet. Sie fordern fairere Elternbeiträge für Familien, die Kita- und OGS-Kinder haben.

Eltern in der Gemeinde Ascheberg und die SPD fordern von der Gemeinde, Geschwisterkinder in zwei unterschiedlichen Betreuungsformen nicht mehr zu je 100 Prozent der Elternbeiträge abzurechnen. Und eine Reform des Elternbeitrags-Systems zu veranlassen. Das geht aus den Gemeindeunterlagen für die am Dienstag (31. Mai) stattfindende Sitzung des Bildungs- und Kulturausschusses hervor.

KiBiz sieht Möglichkeit der Entlastung der Eltern vor

Über die Autorin
Redakteurin
Gebürtige Münsterländerin, seit April 2018 Redakteurin bei den Ruhr Nachrichten, von 2016 bis 2018 Volontärin bei Lensing Media. Studierte Sprachwissenschaften, Politik und Journalistik an der TU Dortmund und Entwicklungspolitik an der Philipps-Universität Marburg. Zuletzt arbeitete sie beim Online-Magazin Digital Development Debates.
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.