Schulen in Herbern

Förderverein der Mariengrundschule sorgt mit Eiswagen für große Freude

Eis geht immer: Besonders bei den derzeitigen Temperaturen. Dank des Fördervereins der Mariengrundschule Herbern durften sich die Kids vor dem baldigen Start in die Sommerferien über ein Eis auf dem Schulhof freuen.
Dichtes Gedränge herrschte am Montag (20. Juni) in der großen Pause der Marienschule am Eiswagen auf dem Schulhof. © Claudia Hurek

„Alle wussten nur, dass es eine Überraschung gibt“, sagt Sabine Hölscher vom Vorstand des Fördervereins. Als am Montag (20. Juni) dann zu Beginn der großen Pause ein Eiswagen auf den Schulhof fuhr, war die Freude bei den Schülern riesig. „Irgendetwas lassen wir uns immer zum Halbjahresende einfallen.“

Viele großartige Projekte können nur dank des Fördervereins stattfinden. So zum Beispiel das Zirkusprojekt, die jährliche Lesung mit Kinderbuchautor Guido Kasmann, Pausenspielzeug und vieles mehr. Eine Mitgliedschaft schlägt für interessierte Eltern grad einmal mit einem Mindestbeitrag (freiwillig gerne mehr) von 13 Euro zu Buche. Dem Schulplaner, den jedes Kind zu Beginn des Schuljahres erhält, ist eine Beitrittserklärung beigefügt.

Förderverein gibt es seit fast 30 Jahren

Den derzeitigen Vorstand bilden Annika Neumann, Sabine Hölscher sowie Claudia Holtmann. „Ohne die Unterstützung des Fördervereins sowie zahlreicher Spender wären viele Projekte gar nicht umsetzbar“, so Claudia Holtmann.

Im kommenden Jahr kann der Förderverein auf 30 Jahre erfolgreiche Arbeit zurückblicken. „Die Arbeit, die der Vorstand des Vereins hier für unsere Grundschulkinder leistet, verdient ein dickes Lob und große Anerkennung“, weiß Schulleiterin Sabine Küter.

Weitere Infos gibt es im Internet unter www.msh-ascheberg.de oder per Mail an fmh-herbern@web.de

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.