Gänsehaut-Momente im Rock’n’Popmuseum in Gronau

kfd Herbern

Die kfd Herbern lädt ein zu einer Tagesfahrt nach Enschede und zu einem Besuch im Rock’n’Popmuseum in Gronau. Auch Nichtmitglieder können dabei sein.

Herbern

06.05.2019 / Lesedauer: 2 min
Gänsehaut-Momente im Rock’n’Popmuseum in Gronau

Europas erstes Rock- und Popmuseum im Münsterland öffnete im November 2018 wieder für seine Besucher. © dpa

Zunächst geht es am Samstag, 22. Juni, um 8.30 Uhr zum Wochenmarkt nach Enschede. Der Markt spiegelt die Vielseitigkeit dieser Stadt wider: frisches Obst und Gemüse, Blumen, Käse, Haushaltsartikel und allerlei Schnäppchen – hier ist alles mit dabei. Das niederländische Flair und die vielen netten Geschäfte machen einen Bummel durch die Straßen perfekt, heißt es in der Ankündigung.

Karten bei Schreibwaren Angelkort

Gegen 13 Uhr geht es weiter zum Rock’n’Popmuseum nach Gronau. Das Rock’n’Popmuseum will mit dem neuen Ausstellungskonzept Gänsehaut-Momente wie bei einem Livekonzert schaffen.

In der Ausstellung dürfen sich alle Altersgruppen auf ein multimediales Erlebnis aus Sound, Bildern und Exponaten freuen, heißt es. Multimediale und interaktive Elemente sollen den Besuch zu einem unvergesslichen Erlebnis machen.

Teilnahmekarten zum Preis von 32 Euro für Mitglieder und 35 Euro für Nichtmitglieder gibt es vom 10. Mai, 9 Uhr, bis zum 25. Mai bei Schreibwaren Angelkort an der Südstraße. Im Preis enthalten sind: Busfahrt, Eintritt ins Museum und Museumsführung. Die Rückkehr ist für 18 Uhr vorgesehen.

Lesen Sie jetzt