Große Eiersuche mit der OJA nach Ostern

Ferienaktion

Für die Offene Jugendarbeit in Ascheberg war Ostern am Dienstag längst nicht vorbei. Die Mitarbeiterinnen bauten mitten im Wohngebiet ein Osternest auf. Darunter versteckt: ein goldenes Ei.

ASCHEBERG

von Von Helga Felgenträger

, 10.04.2012, 16:36 Uhr / Lesedauer: 1 min
Für die Ostereiersuche hatte Annika ein Körbchen mitgebracht.

Für die Ostereiersuche hatte Annika ein Körbchen mitgebracht.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Eiersuche mit der OJA

Die Offene Jugendarbeit Ascheberg versteckte 350 bunte Ostereier für die Kinder.
10.04.2012
/
48 bunte Ostereier hatten Sarah, Lena und Mia gefunden.© Foto: Helga Felgenträger
Stolz präsentierten die Kinder ihre Ostereier, die sie gefunden hatten.© Foto: Helga Felgenträger
Dirk Hermann hatte einen heißen Draht zum Osterhasen und wusste, dass das goldene Ei in einem Sandkasten liegt.© Foto: Helga Felgenträger
Saskia Adriaans spielte den Osterhasen.© Foto: Helga Felgenträger
Für die Ostereiersuche hatte Annika ein Körbchen mitgebracht.© Foto: Helga Felgenträger
Auch Lena machte Eier-Beute.© Foto: Helga Felgenträger
An manche Eier war kaum heranzukommen.© Foto: Helga Felgenträger
Dean fand sogar im Klettergerüst ein Ei.© Foto: Helga Felgenträger
Uta Kerckhoff gab den Startschuss.© Foto: Helga Felgenträger
Lars Rösner hatte das goldene Ei gefunden und einen Büchergutschein gewonnen.© Foto: Helga Felgenträger
Lars Rösner hatte das goldene Ei gefunden und einen Büchergutschein gewonnen.© Foto: Helga Felgenträger
Lars Rösner hatte das goldene Ei gefunden und einen Büchergutschein gewonnen.© Foto: Helga Felgenträger
Nach dem goldenen Ei suchten die Kinder im Sandkasten.© Foto: Helga Felgenträger
Schlagworte

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Eiersuche mit der OJA

Die Offene Jugendarbeit Ascheberg versteckte 350 bunte Ostereier für die Kinder.
10.04.2012
/
48 bunte Ostereier hatten Sarah, Lena und Mia gefunden.© Foto: Helga Felgenträger
Stolz präsentierten die Kinder ihre Ostereier, die sie gefunden hatten.© Foto: Helga Felgenträger
Dirk Hermann hatte einen heißen Draht zum Osterhasen und wusste, dass das goldene Ei in einem Sandkasten liegt.© Foto: Helga Felgenträger
Saskia Adriaans spielte den Osterhasen.© Foto: Helga Felgenträger
Für die Ostereiersuche hatte Annika ein Körbchen mitgebracht.© Foto: Helga Felgenträger
Auch Lena machte Eier-Beute.© Foto: Helga Felgenträger
An manche Eier war kaum heranzukommen.© Foto: Helga Felgenträger
Dean fand sogar im Klettergerüst ein Ei.© Foto: Helga Felgenträger
Uta Kerckhoff gab den Startschuss.© Foto: Helga Felgenträger
Lars Rösner hatte das goldene Ei gefunden und einen Büchergutschein gewonnen.© Foto: Helga Felgenträger
Lars Rösner hatte das goldene Ei gefunden und einen Büchergutschein gewonnen.© Foto: Helga Felgenträger
Lars Rösner hatte das goldene Ei gefunden und einen Büchergutschein gewonnen.© Foto: Helga Felgenträger
Nach dem goldenen Ei suchten die Kinder im Sandkasten.© Foto: Helga Felgenträger
Schlagworte

Sie durften fünf Minuten eher als die Großen suchen. Nachdem die 350 Ostereier gefunden waren, musste nur noch das große goldene Ei aufgespürt werden. Es war im Sandkasten unter der Schaukel versteckt, wie Lars Rösner feststellte. Er hatte das Ei gefunden und damit auch den Büchergutschein gefunden.