Heimatverein stellte alte Kräuter- und Gemüsesorten vor

Bauerngarten

HERBERN Meterhohe Stangenbohnen konnten die Besucher des Bauerngartens bestaunen. Außerdem erzählte Rudi Eidecker Wissenswertes über fast vergessene Kräuter und Gemüsesorten.

von Von Heinz Rogge

, 20.07.2009, 12:15 Uhr / Lesedauer: 1 min
Interessiert betrachteten die Besucher die vielen Kräuter.

Interessiert betrachteten die Besucher die vielen Kräuter.

Die Verantwortlichen des Bauerngartens des Heimatvereins Herbern hatten am Sonntag die Bürger zu einem Tag der offenen Tür eingeladen.Schon kurz nach der Eröffnung, gegen 13 Uhr, kamen viele Besucher, um sich einen urigen Bauerngarten, wie ihn fast alle Bürger, die auf dem Land wohnten besaßen, zu bewundern.

Das Gartenteam unter der Leitung von Rudi Eidecker stellte sich den Fragen der Besucher und führte diese auf Wunsch durch den Garten. Die verschiedenen Kräuter und Früchte waren aber auch beschriftet.Kräuter und Gewürze zum Anfassen

Die Kräuter und Gewürze konnten angefasst und beschnuppert, Erbsen und Möhren gekostet werden. Wer kennt noch die Stangenbohnen, die gleich mehrere Meter hochrankten. Die Menschen auf dem Lande waren meist Selbstversorger. Da wurde im Herbst der Weißkohl geschabt und in große Fässer als Sauerkraut eingemacht. Möhren wurden wie Kartoffeln in eine Miete oder kalten Keller aufbewahrt. Aber auch viele alte Blumensorten wurden präsentiert.

Gegen 15 Uhr setzte ein heftiger Gewitterregen ein, doch erstaunlich schnell kam die Sonne durch und mit ihr wieder viele Besucher, die nicht nur aus Herbern, sondern auch aus vielen Nachbarorten kamen, um einen richtigen alten Bauerngarten zu besuchen.

Jeder Gartenfreund konnte sich an diesem Sonntag konkrete Tipps und Anregungen holen. Rudi Eidecker erzählte, dass hier alles angepflanzt wurde, wie es früher in den Gärten und besonders auch in den Bauerngärten im Großen gemacht wurde. Auch nach einem weiteren Gewitterschauer füllte sich der Garten erstaunlich schnell wieder. Zur Stärkung gab es selbst gemachte Waffeln mit heißen Kirschen und Sahne, Kaffee und andere Getränke.