In Deutschland werden etwa 15.000 Blutspenden pro Tag benötigt.
In Deutschland werden etwa 15.000 Blutspenden pro Tag benötigt. © picture alliance / dpa
Gesundheitsversorgung

Höhere Beteiligung bei Blutspende in Ascheberg – dank dem Internet

Blutspenden sind nicht nur in Pandemie-Zeiten wichtig. Auch der Spender profitiert. Der DRK-Ortsverein Ascheberg-Davensberg hat mit Online-Terminreservierungen gute Erfahrungen gemacht.

Nordrhein-Westfalens Gesundheitsminister Karl Josef Laumann (CDU) hat am 19. November dazu aufgerufen, auch in den schwierigen Corona-Zeiten Blut zu spenden.
Dabei ist die Blutspende nicht nur in Pandemiezeiten wichtig. Das Deutsche Rote Kreuz (DRK) geht davon aus, dass täglich 15.000 Blutspende-Dosen gebraucht werden. Der DRK-Ortsverein in Ascheberg und Davensberg hat kürzlich gute Erfahrungen gemacht – dank dem Internet.

Terminbuchung voller Erfolg

Lunchpaket statt Küche

Spendebereitschaft hat zugenommen

Über den Autor
Volontär
Nach fünf Jahren im hessischen Exil mit einem Onlinejournalismus-Bachelor ins heimische NRW zurückgekehrt. Seit 2020 für Lensing Media im Einsatz.
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.