Info-Treff: Glasfaser auf dem Land? - So soll's gehen

Am Mittwoch

Schnelles Internet auf dem Land - da stellt sich ja immer die Frage, wie das Signal in die abseitigen Ortschaften und entlegenen Höfe gelangen soll. Wie das in der Gemeinde Ascheberg genau aussehen kann, darüber gibt es Infos bei einer Veranstaltung am Mittwoch, 6. April.

HERBERN

31.03.2016, 16:35 Uhr / Lesedauer: 1 min

Die Landwirtschaftlichen Ortsvereine Ascheberg und Herbern laden für Mittwoch, 6. April, um 18 Uhr gemeinsam zu der Informationsveranstaltung „Glasfaser im Außenbereich“ ein.

Referent zum Ausbau in Eigenregie

Alle Bewohner der Außenbereiche im Gebiet der Gemeinde Ascheberg sind eingeladen, sich über die Möglichkeit des schnellen Internets zu informieren. Neben der Firma BBV, die für den Glasfaserausbau in der Gemeinde zuständig ist, informiert auch ein Referent aus Hamminkeln über den Glasfaserausbau im Außenbereich in Eigenregie.

Die Veranstaltung beginnt um 18 Uhr in der Aula der Theodor-Fontane-Haupt-/Profilschule, Altenhammstraße 31.

Schlagworte: