Jan Weiler zu Gast im Kukaduh

Lesung

Familienleben ist Alltag und birgt manchmal Schönes, bisweilen Anstrengendes und manchmal auch Komisches. Das skurrile Potenzial aus ganz banalen Lebenssituationen herauszuarbeiten, sie ins fast Absurde zu steigern und in einer Pointensalve zu entladen, ist die Spezialität des Autors Jan Weiler ("Maria, ihm schmeck's nicht").

ASCHEBERG

17.11.2011, 13:20 Uhr / Lesedauer: 1 min
Bestsellerautor Jan Weiler.

Bestsellerautor Jan Weiler.

Wer wissen möchte, wie sich das Leben mit Antonio und & Co. weiter gestaltet, kann das direkt vom Autor hören. Am 2. Dezember präsentiert der Stern-Kolumnist auf Einladung des Ascheberger Kunst- und Kulturvereins "Kukaduh" sein Bühnenprogramm "Mein neues Leben als Mensch". Dabei bleibt er seinem Mikrokosmos treu und erzählt von einer vollständig aus dem Ruder laufenden Minigolfpartie mit Sohn Nick und Schwiegervater Antonio, den Abenteuern der adipösen Hamsterdame Gimli sowie von krümelnden Mixer und explodierenden Eiern.Ein unterhaltsamer Abend ist den Besuchern garantiert, denn Jan Weiler schafft es wie kaum ein anderer, die Stimmung und Atmosphäre des geschriebenen Wortes auf die Lesebühne zu bringen.