Jugendrotkreuz Herbern organisiert digitales und buntes Osterferienprogramm

Osterferienprogramm

Coronabedingt ist in den Osterferien nicht viel los. Das will das Jugendrotkreuz Herbern ändern: Es veranstaltet ein digitales Osterferienprogramm mit abwechslungsreichen Aktionen für Kinder und Jugendliche.

Werne

, 29.03.2021, 18:04 Uhr / Lesedauer: 2 min
Das Jugendrotkreuz in Herbern bietet ein buntes Osterferienprogramm an - darunter auch eine Schnupperstunde in Erste Hilfe.

Das Jugendrotkreuz in Herbern bietet ein buntes Osterferienprogramm an - darunter auch eine Schnupperstunde in Erste Hilfe. © picture alliance/dpa

Das Jugendrotkreuz aus Herbern bietet in den Osterferien verschiedene Angebote an. Über „Zoom" - ein kostenloses Computerprogramm für Videokonferenzen - wird das bunte Programm erfolgen. Es wird unter anderem gebastelt, gespielt und gesportelt. Alle Angebote sind kostenlos, auch wenn die Teilnehmer keine Mitglieder sind.

Die Anmeldung ist bis 48 Stunden vor dem Angebot per E-Mail an jrk@drk-herbern.de erforderlich. In der E-Mail sollte der Vor- und Nachname, das Alter, die Handynummer und die Mail-Adresse vermerkt sein. Anschließend sendet das Jugendrotkreuz die Zugangsdaten und die Materialliste per Mail zu.

Jetzt lesen

Jugendrotkreuz bietet buntes Osterferienprogramm an

Dienstag, 30. März, von 10 bis 12 Uhr

Kinder ab sechs Jahren können am Dienstag (30. März) von 10 bis 12 Uhr beim Bewegungsangebot teilnehmen. Dort können sie gemeinsam mit Dörte und Phillis lustige und aufregende Spiele spielen. Dafür benötigen die Teilnehmer Platz hinter dem Laptop.

Mittwoch, 31. März, von 10 bis 12 Uhr

Zusammen mit Chiara und Dörte können Kinder ab sechs Jahren Einkaufsbeutel und Organizer aus Dingen, die ansonsten weggeschmissen werden würden, basteln.

Samstag, 3. April, von 18.30 bis 21 Uhr

Für Kinder ab 14 Jahren gibt es einem Quizabend. Mit leichten und kniffeligen, ernsten und lustigen Fragen. Peter sucht den neuen Quizmaster aus und es gibt Gewinne.

Dienstag, 6. April, von 10 bis 12 Uhr

Kinder ab sechs Jahren bekommen einen Einblick in die Erste Hilfe. Zusammen mit Claudia und Chiara lernen sie Pflaster zu kleben, einen Verband zu wickeln sowie einen Notruf abzusetzen.

Mittwoch, 7. April, von 10 bis 12 Uhr

Michael und Chiara gestalten mit Kindern ab sechs Jahren Bilder aus Naturmaterialien. Zusätzlich werden die Teilnehmer ihre eigene Pflanze zum Leben erwecken.

Donnerstag, 8. April, von 10 bis 12 Uhr

Kinder ab zehn Jahren können beim Bewegungsangebot teilnehmen. Dort können sie gemeinsam mit Claudia und Mathias lustige und aufregende Spiele spielen. Dafür benötigen die Teilnehmer Platz hinter dem Laptop.

Samstag, 10. April, von 15 bis 17.30 Uhr

Am Samstag (10. April) findet von 15 bis 17.30 Uhr ein digitaler Spieletag für Kinder ab 12 Jahren statt. Unter anderen wird Among Us, Montagsmaler und Codenames gespielt.

Lesen Sie jetzt

In Ascheberg haben die Behörden nach dem Wochenende sieben neue Corona-Infektionen registriert. Im Kreis Coesfeld waren es 69 neue. Fälle Die Inzidenzwerte in Ascheberg und im Kreis steigen deutlich an. Von Andrea Wellerdiek