Unbekannte stehlen an der Raiffeisenstraße Sattelzug samt Anhänger

LKW-Diebstahl

Unbekannte haben am Wochenende einen kompletten Sattelzug samt Anhänger von einem Parkplatz in Ascheberg gestohlen. Dabei ging es ihnen aber wohl kaum um die Ladung, vermutet die Polizei.

Ascheberg

, 07.09.2020, 12:30 Uhr / Lesedauer: 2 min
Unbekannte haben am Wochenende in Ascheberg einen Sattelzug mit Auflieger gestohlen.

Unbekannte haben am Wochenende in Ascheberg einen Sattelzug mit Auflieger gestohlen. © picture alliance / Patrick Seege

Eine Sattelzugmaschine mit Auflieger haben Unbekannte am Wochenende von einem Parkplatz an der Raiffeisenstraße in Ascheberg gestohlen. Der Fahrer hatte das Fahrzeug am Samstag (5. September) gegen 12 Uhr auf einem Parkplatz abgestellt. Als er dann am Sonntag (6. September) gegen Mitternacht seine Fahrt fortsetzen wollte, fehlte von dem LKW samt Anhänger jede Spur.

Bei ihrer Tat ging es den Dieben allerdings wohl weniger um die Ladung des Fahrzeugs - es handelte sich um Stahlrohre -, sondern eher um die Zugmaschine, vermutet Britta Venker, Sprecherin der Polizeibehörde des Kreises Coesfeld. Wie hoch der Wert der Ware oder des Fahrzeugs ist, sei noch nicht bekannt.

Diebe suchen gezielt an bestimmten Standorten

Dass derartige Sattelzüge gestohlen werden, kommt laut Venker „immer mal wieder vor“. Meist suchten die Täter dann gezielt an Logistikstandorten oder in Gewerbegebieten nach ihrer Beute. Also dort, wo solche Fahrzeuge vorzugsweise nach Dienstschluss abgestellt werden. Und weil diese Standorte in der Regel gut an die Autobahn angebunden sind, sind die Täter dann meist schnell über alle Berge.

Dennoch ist die Aufklärungsquote bei derartigen Delikten deutlich höher als bei Diebstählen von kleineren Fahrzeugen - wenngleich das nicht ausschließlich an der Größe liegt. Denn gerade Sattelzüge sind oftmals mit Tracking-Technik ausgestattet und lassen sich somit leicht orten. Ob das im aktuellen Fall in Ascheberg genauso ist, konnte die Polizei nicht sagen.

Gestohlener LKW tauchte auf Blitzerfoto auf

Manchmal hilft aber auch der Zufall. So sei etwa ein kürzlich in Nottuln gestohlener LKW auf einem Blitzerfoto im Osten aufgetaucht, sagt Venker. Die Absatzmärkte für solche Waren seien vornehmlich im Ausland. Gleiches gilt für Reisebusse und Bagger: „Die werden aber auch nicht jede Samstagnacht gestohlen. So etwas fällt schon auf.“

Im aktuellen Fall an der Raiffeisenstraße in Ascheberg war sowohl am Zugfahrzeug als auch am Auflieger ein Kennzeichen mit einer Hagener Ortszulassung (HA) angebracht. Zeugen, die im angegebenen Zeitraum Verdächtiges beobachtet haben, werden gebeten, sich bei der Polizei in Lüdinghausen zu melden unter Tel. 025917930.