Ruhr Nachrichten

Lokalnachrichten Herbern

Bei einem Unfall auf der A1 erlitten drei Personen Verletzungen. Das war Glück im Unglück. Es hätte noch deutlich schlimmer ausgehen können. Von Jörg Heckenkamp

Zwei Ascheberger ertappte die Polizei am Samstag, 17. August, als sie Elektroschrott aus einem Container stehlen wollten. Bei einem anderen Fall hatten die Beamten nicht so viel Glück. Von Felix Püschner

Ein 54-jähriger Mann aus Ascheberg musste am Freitag mit zur Wache. Auf dem Aldi-Parkplatz in Herbern war er einer Zeugin verdächtig vorgekommen.

Politischer Protest ist wichtiger als privater Konsumverzicht, sagt Michael Kopatz. Sein Vortrag eröffnet am 12. September die kreisweite Klimaschutzwoche. Auch in Ascheberg wird es Aktionen geben.

Exklusiv für Abonnenten

Der SV Herbern zeigt die Samstagsspiele der neuen Bundesligasaison im Sportheim an der Werner Straße. Die wichtigsten Infos zum ersten Spieltag.

Der Baustart für die Gemeindehalle am Profilschulstandort in Herbern steht an. Im Herbst 2019 will man mit den Arbeiten beginnen. Doch jemand könnte diesen Plan durchkreuzen. Von Vanessa Trinkwald

Die Farben Grün, Weiß und Rot sind ein Erfolgsversprechen in Ascheberg. Die Italienische Nacht füllte am Freitagabend die Ortsmitte. Hier gibt es die schönsten Fotos. Von Claudia Hurek

Die Entscheidung, beim Kartoffelsamstag etwas näher zusammenrücken zu wollen, fiel im vergangenen Jahr. Nur noch die Südstraße soll zur Festmeile werden. Jetzt sind die Vereine gefragt.

Nachdem ein Ascheberger mit dem Rad auf ein parkendes Auto krachte, wollte er flüchten. Doch Zeugen hielten ihn fest. Warum der junge Mann flüchten wollte, war schnell klar. Von Andrea Wellerdiek

Der SV Herbern feiert in diesem Jahr seinen 100. Geburtstag – und denkt dabei auch an die, die den Verein erst mit Leben füllen. Sportfest, Sommerfest und Rudelsingen. Das ist das Programm! Von Vanessa Trinkwald

Frank Noeckens (46) begann am 1. August 1989 seine Ausbildung im Familienunternehmen von der Halben in Herbern. Dem Sanitärbetrieb ist er seit 30 Jahren treu. Von Vanessa Trinkwald

Weg mit dem Hinweisschild an der Altenhammstraße? Diese Frage stellten wir jüngst in einer Online-Umfrage. 52 Prozent sind dafür – mit Verweis auf eine Verkehrsentlastung im Ort. Von Vanessa Trinkwald

Nach mehrjähriger Pause lädt die Landjugend Herbern wieder zum Seifenkistenrennen ein. Die Fahrer duellieren sich am Sonntag, 15. September. Dabei ist nicht nur Schnelligkeit gefragt. Von Andrea Wellerdiek

Auf der Jacobi-Kirmes hat sich am Montagabend ein Unfall ereignet. Ein 17-Jähriger zog sich an einem Fahrgeschäft Verletzungen zu. Er war wohl selbst nicht ganz unschuldig daran. Von Jörg Heckenkamp

Der Kirmes-Sonntag steht im Zeichen der Stammtische und Kegelclubs: Viele Vereine tummelten sich auf der Jacobi-Kirmes zum Zehnkampf. Aber auch Familien kamen bei bestem Wetter nicht zu kurz. Von Andrea Wellerdiek

Gleich zwei Mal mussten Einsatzkräfte der Feuerwehr Ascheberg am Sonntag zu einem Brand eines Mähdreschers ausrücken. Schnell wurde das Feuer gelöscht, ehe kurz darauf wieder Alarm einging. Von Andrea Wellerdiek

Die Temperaturen kratzen an der 40-Grad-Marke. Doch schon bald sollen Gewitter und Hagel die Hitze in Werne und Herbern ablösen. Der Deutsche Wetterdienst warnt. Das müssen sie wissen. Von Mario Bartlewski

Die Hitzewelle hat Werne und Herbern im Griff. Istanbul, Bangkok und Rio de Janeiro können bei den Temperaturen nicht mithalten. Doch das ist auch gefährlich – der Deutsche Wetterdienst warnt. Von Mario Bartlewski

Die dritte Veranstaltung im Kirmesreigen der Gemeinde Ascheberg steht vom 27. bis 29. Juli an: die Jacobi-Kirmes in Ascheberg. Drei Tage Rummel im Ort – das müssen Sie wissen.

Die St.-Anna-Kirmes gilt als „kleinste Dorfkirmes im Münsterland“. Zu sehen gab es am Wochenende dennoch einiges. Wir waren mit der Kamera dabei und haben Fotos mitgebracht. Von Claudia Hurek

Trecker, Trabbis, Oldtimer und viele begeisterte Menschen - das zweite Schlepper- und Geräte-Oldtimertreffen fand am Sonntag auf dem Bauernhof des Sozialwerks St. Georg statt. Von Leandra Stampoulis

609 Herberner haben an unserer Online-Abstimmung zur Benediktus-Kirmes teilgenommen. Kirmes abschaffen oder erhalten? Angesichts des mauen Rummel-Wochenendes überrascht das Ergebnis. Von Vanessa Trinkwald

199 Menschen kamen am Donnerstag zur Blutspende auf das Gelände des SV Herbern an der Werner Straße. Nach dem tödlichen Fahrradunfall auf der Merschstraße gab es zusätzlich einen Infostand. Von Claudia Hurek