Drei Generationen nähen Masken für SV Herbern

rnSpendenaktion für SV Herbern

Aufgrund der Corona-Pandemie musste das diesjährige Pfingstturnier des SV Herbern ausfallen. Mit einer einfachen Idee hat Familie Jaspert Spendengelder für ihren Verein gesammelt.

Herbern

, 06.07.2020, 15:19 Uhr / Lesedauer: 2 min

Seit mehr als 20 Jahren ist das Pfingstturnier eine der beliebtesten Veranstaltungen des SV Herbern. Vier Tage lang werden Spenden für den Verein gesammelt. Besonders für die Jugendmannschaften stellt das Turnier ein wichtiges finanzielles Standbein dar. Alle Einnahmen durch den Verkauf von Essen und Getränken sowie der großen Tombola gehen an die Jugendmannschaften des SV Herbern.

Jetzt lesen

Da das Pfingstturnier in diesem Jahr wegen der Corona-Pandemie ausfallen musste, ist der Verein kreativ geworden. Um ihren Verein zu unterstützen, hat Barbara Jaspert, Jugendvorstand des SV Herbern, zusammen mit ihrer Mutter und ihrer Tochter Masken genäht und diese gegen eine freiwillige Spende abgegeben.

Maskenpflicht liefert Spenden-Idee

Die Idee zum selbst genähten Mund- und Nasenschutz ist Ende März entstanden, als die Maskenpflicht zur Debatte stand. "Ich nähe selber sehr gerne und meine Mutter ist Schneiderin", sagt Barbara Jaspert. Tochter Ida Jaspert, B-Juniorin des SV Herbern, konnte ebenfalls helfen, da zu dieser Zeit kein Schulunterricht stattgefunden hat. Sobald das Schnittmuster angefertigt war, ging es auch schon los.

Um ihren Sportverein SV Herbern in der Corona-Krise zu unterstützen, hat Familie Jaspert selbst genähte Masken für eine freiwillige Spende produziert

Um ihren Sportverein SV Herbern in der Corona-Krise zu unterstützen, hat Familie Jaspert selbst genähte Masken für eine freiwillige Spende produziert. © Barbara Jaspert

Genäht wurden circa 500 Masken. Stoffe und Nähmaschinen hatte die Familie bereits zu Hause. Nur Gummibänder musste sie nachkaufen. "Das war am Anfang gar nicht so leicht, da die Geschäfte geschlossen und das Internet abgegrast waren", sagt Jaspert. Schnell wurden auch verschiedene Maskengrößen angeboten.

Freiwillige Spenden für Jugendabteilung SV Herbern

Die Spendenaktion hat sich schnell herumgesprochen. Dafür wurde keine Werbung gemacht, sondern nur auf Mund-zu-Mund-Propaganda gesetzt. Wer eine Maske brauchte, konnte diese bei Familie Jaspert zu Hause abholen. In die Spendenbox konnte jeder so viel Geld schmeißen, wie er wollte. „Manche haben 2 Euro gegeben, andere 10 Euro. Das war ganz unterschiedlich", sagt Barbara Jaspert. Die Spende war keine Pflicht, jeder konnte das geben, was er wollte oder konnte.

Der Verein SV Herbern war positiv überrascht von der Unterstützung. „Ich habe gedacht, da kommen vielleicht 100, 200 Euro bei raus. Dass das jetzt so viel wird, ist schon toll“, sagt Toni Brockmeier, Jugendvorsitzender des SV Herbern. Insgesamt kamen etwa 1.600 Euro durch den Verkauf der selbst genähten Masken herein.

Zusammen mit den Spendeneinnahmen des Sponsorenlaufes sind damit etwa 50 bis 60 Prozent der normalen Einnahmen des Pfingstturniers gedeckt. „Es ist schön, dass wir uns selbst geholfen haben und nicht irgendwo um Hilfe bitten mussten“, sagt Brockmeier.

SV Herbern setzt auf "Hilfe zur Selbsthilfe"

„Das Pfingstturnier hat uns natürlich sportlich und menschlich gefehlt, aber da war eben auch der finanzielle Aspekt, der nicht ganz unerheblich war“, sagt Brockmeier. Es wurde außerdem ein Sponsorenlauf ins Leben gerufen, bei dem Mitglieder des Vereins im familiären Umkreis Spenden für gelaufene Kilometer sammeln können.

Der Sponsorenlauf funktioniert so: Die Sportlerinnen und Sportler laufen eine Woche lang so viel, wie sie wollen. Die Strecke wird mit einer Laufuhr oder Handy-App aufgezeichnet und Sponsoren spenden pro gelaufenem Kilometer einen beliebigen Beitrag.

Jetzt lesen

Mittlerweile ist die Masken-Spendenaktion beendet. Die Nachfrage der Vereinsmitglieder ist gedeckt und der Markt gesättigt. Der Sponsorenlauf des SV Herbern läuft noch bis in die Ferien herein. Er warte noch auf die Rückmeldung weiterer Jugendmannschaften, so Brockmeier.

Lesen Sie jetzt