Bildergalerie

Nach dem Brand auf Hof Billermann

Bei einem Großbrand auf Hof Billermann sind circa 200 Schweine den Flammen zum Opfer gefallen. Auch am Tag nach dem Feuer lag noch Qualm in der Luft.
13.09.2012
/
Die Scheune ist dem Brand zum Opfer gefallen. © Foto: Tina Nitsche
Die Überreste der Strohscheune auf dem Hof Billermann. © Foto: Tina Nitsche
Die Strohballen wurden aufs angrenzende Feld ausgelagert und abgelöscht, die dichte Qualmwolke über dem verbrannten Stroh jedoch wird wohl noch ein paar Tage zu sehen sein.© Foto: Tina Nitsche
Der Anblick am Tag danach: Was übrig geblieben ist, ist eine Bauruine. © Foto: Tina Nitsche
Auch die Futtersilos fielen dem Brand zum Opfer. © Foto: Tina Nitsche
Die Überreste vom Feuer. © Foto: Tina Nitsche
Was bleibt sind Schutt und Asche, die Scheune steht nur noch teilweise, das Dach stürzte ein. Foto: Tina Nitsche© Foto: Tina Nitsche
Die Brandstelle ist komplett abgesperrt, Freitag kommen die Gutachter, um die Brandursache abzuklären. © Foto: Tina Nitsche
Die qualmenden Strohreste zeugen noch von dem Großbrand in der Nacht auf dem Hof Billermann. © Foto: Tina Nitsche
Schlagworte