Auch das neue Schuljahr startet an den Ascheberger Schulen unter Corona-Bedingungen.
Auch das neue Schuljahr startet an den Ascheberger Schulen unter Corona-Bedingungen. © picture alliance/dpa/dpa-Zentralbild
Schulen in Ascheberg

Neustart nach den Ferien: So bereiten sich die Schulen in Ascheberg vor

In einer Woche geht es wieder los - die Schulen starten nach den Ferien wieder in den Präsenzunterricht. So bereiten sich die Schulen in Ascheberg auf den Neustart vor.

Die Schulen in Ascheberg bereiten sich auf den Neustart nach den Ferien vor. „Wie wir das vergangene Jahr beendet haben, so starten wir in das neue“, erklärt Andrea Blanke von der Gemeindeverwaltung Ascheberg. Das heißt: Der Unterricht startet in Präsenz, auch ganztags. Mit Stundentafeln und Hygieneschutz, so Blanke. „Die Pflicht zum Tragen der Masken bleibt bestehen.“ Und auch die Schnelltests, an den Grundschulen in Form von Lolli-Tests, sollen weiterhin zweimal in der Woche durchgeführt werden.

Noch keine Luftfilteranlagen an Ascheberger Schulen

Einschulungsfeiern in Ascheberg beginnen am 18. August

Erstklässler starten am Donnerstag an den Ascheberger Grundschulen

Über die Autorin
Volontärin
Geboren und aufgewachsen an der Grenze zwischen Ruhrpott und Münsterland, hat Kommunikationswissenschaft studiert. Interessiert sich für Tiere, Kultur und vor allem für das, was die Menschen vor Ort bewegt.
Zur Autorenseite
Carina Strauss

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.