PKW und LKW kollidieren auf der A1 bei Ascheberg

Schwerverletzter bei Unfall

Schwerer Verkehrsunfall auf der Autobahn 1 bei Ascheberg: Bei einem Zusammenstoß zwischen einem PKW und einem LKW am Montagmorgen wurde der Autofahrer schwer verletzt. Zuvor hatte der 37-Jährige die Kontrolle über seinen Wagen verloren.

HERBERN/ASCHEBERG

, 09.01.2017, 15:59 Uhr / Lesedauer: 1 min
PKW und LKW kollidieren auf der A1 bei Ascheberg

Am Montagmorgen kam es auf der A1 bei Ascheberg wegen eines Verkehrsunfalls zu Behinderungen und Verzögerungen.

Der Mann aus Holzwickede (37) war am Montagmorgen auf dem linken Fahrstreifen der Autobahn 1 bei Ascheberg in Richtung Münster unterwegs. Neben dem Mercedes fuhr ein 26-Jähriger mit einem Sattelzug auf dem rechten Fahrstreifen.

Beim Überholvorgang verlor der Autofahrer laut Mitteilung der Autobahnpolizei Münster die Kontrolle über sein Fahrzeug. Auf Höhe des Führerhauses des Lastwagens driftete die C-Klasse nach rechts, streifte den Sattelzug und kam an der Schutzplanke zum Stehen. Bei dem Unfall wurde der 37-Jährige schwer verletzt.

Es entstand Sachschaden in einer Höhe von 8500 Euro. Während der Unfallaufnahme kam es zu Verkehrsbehinderungen auf der A1.

Zur interaktiven Abfrage einzelner Autobahnen geht es hier.

 

 

Lesen Sie jetzt