Rathaus in Ascheberg ist zwischen den Feiertagen geschlossen

Öffnungszeiten

Die Büros der Gemeindeverwaltung der Gemeinde Ascheberg sind zwischen den Feiertagen geschlossen. Es wird ein Notdienst eingerichtet.

27.12.2018, 05:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
Rathaus in Ascheberg ist zwischen den Feiertagen geschlossen

Das Rathaus in Ascheberg richtet einen Notdienst vor dem Jahreswechsel ein. © Wiebke Plöger (A)

Die Büros der Gemeindeverwaltung Ascheberg sind am Donnerstag, 27. Dezember, und Freitag, 28. Dezember, geschlossen. Von der Schließung an den „Brückentagen“ verspricht sich die Gemeinde eine Energieeinsparung. Außerdem haben während dieser Tage zahlreiche Firmen und Behörden Betriebsferien, sodass ein direkter Informationsaustausch ohnehin nur beschränkt möglich ist.

Notdienst wird eingerichtet

Die Gemeindeverwaltung bittet die Bürger, sich auf diese Schließung des Rathauses einzustellen. Für Angelegenheiten, die nicht aufgeschoben werden können, ist folgender Notdienst eingerichtet: Das Bürgeramt im Rathaus Ascheberg ist am Donnerstag, 27. Dezember, von 10 bis 12 Uhr geöffnet. Außerdem ist das Standesamt am 27. Dezember von 10 bis 12 Uhr geöffnet oder telefonisch erreichbar unter Tel. (02593)60932, um fristgebundene Beurkundungen von Personenstandsfällen durchzuführen.

Zur Einhaltung von Terminen und Fristen werden das Postfach und die Hausbriefkästen am 27. und 28. Dezember geleert, teilt die Gemeindeverwaltung mit.

Öffnung im neuen Jahr

Die notwendigen Sonderdienste des Bauhofes (vor allem der Winterdienst) und die ordnungsbehördlichen Dienste zur unmittelbaren Gefahrenabwehr sind selbstverständlich von der Rathausschließung nicht betroffen.

Ab Mittwoch, 2. Januar 2019, sind alle Bereiche der Gemeindeverwaltung wieder zu den üblichen Zeiten erreichbar.

Lesen Sie jetzt
Ruhr Nachrichten Eheschließung in Ascheberg
Hochzeit an Schnapszahl-Datum ist im Februar mehrfach möglich: Wie beliebt ist es in Ascheberg?