Bildergalerie

Reitturnier in Herbern - 3. Tag

Der letzte Tag des Reitturnieres in Herbern beim RFV von Nagel litt ein bisschen unter dem heftigen Regenguss am Nachmittag. Aber die Zuschauer sahen einmal mehr tollen Reitsport.
19.07.2009
/
Kathrin Kempfer vom RFV St. Georg Werne startete mit Waleska.© Foto: Tina Nitsche
Angesichts der Regenmassen wurde eine kleine Pause beim S-Springen eingelegt.© Foto: Tina Nitsche
Christian Ridder startete mit Landagent für den RV Lützow Selm Bork-Olfen eV beim Fritz-Ligges-Gedächtnis-Pokal.© Foto: Tina Nitsche
Er ist der Chef im Ring, sagen die Mädchen: Johannes Hülsmann, Lisa Denninghaus, Vanessa Kümer und Ilka Hömann (v.l.) bilden die erste Mannschaft des Reit- und Fahrvereins von Nagel Herbern. Und sie sahnten beim Mannschaftsspringwettbewerb Klasse E beim Reitturnier auf heimischen Platze ab: den Ehenpreis des Gestütes Geisbeck, Familie Hörstrup, ging an das erfolgreiche Quartett.© Foto: Tina Nitsche
Siegte beim Fitz-Ligges-Gedächtnis-Pokal in Herbern: Frank Merschformann auf Flotte Deern.© Foto: Tina Nitsche
Sabine Thiel vom gleichnamigen Autohaus gratulierte Frank Merschformann, der dieses Jahr den Fritz-Ligges-Gedächtnis-Pokal gewann und damit vom Autohaus Thiel, das den Ehrenpreis sponserte, den Autoschlüssel für einen flotten Flitzer entgegennahm, mit dem er nun vier Wochen fahren darf.© Foto: Tina Nitsche
Eva-Marie Schmuch (Verein für Reittherapie von Behinderten) gewann die Führzügelklasse 2 mit Neefitiri.© Foto: Tina Nitsche
Auf Frauchens Arm hatte dieser kleine Mops den besten Überblick über das Geschehen auf dem Reitplatz.© Foto: Tina Nitsche
Die Turnierleitung hatte von dieser Position aus alles im Blickfeld.© Foto: Tina Nitsche
Schlagworte