So war der Skateboard-Workshop in Ascheberg

Sommerferienprogramm

Für die 20 Jungen und Mädchen, die am Donnerstag an dem Skateboard-Workshop der OJA Ascheberg teilnahmen, war der Tag ein voller Erfolg. Die besten Tipps und Tricks, die sie dabei gelernt haben, sehen Sie hier auf vielen Bildern.

Ascheberg

, 04.08.2017 / Lesedauer: 2 min
So war der Skateboard-Workshop in Ascheberg

20 Jungen und Mädchen zwischen 10 und 14 Jahren nahmen an dem Skate-Workshop teil und lernten dabei Tipps und Tricks beim Fahren. Begleitet wurde die Aktion von Mitarbeitern der Organisation "skate-aid".

„Bis auf die Fahrt zum Alpincenter Bottrop, waren alle unsere Aktionen des Sommerferienprogramms sehr gut besucht,“ so Wencke Lemcken von der OJA Ascheberg.  

Bianca und Michelle, die beide in Bottrop zum ersten Mal auf Skiern gestanden haben, können das gar nicht nachvollziehen. „Es war richtig toll und wir sind bei der nächsten Fahrt auf jeden Fall wieder dabei,“ sagt Bianca begeistert. Die beiden waren am Donnerstag Zuschauer beim Skateboard Workshop an der Skateboard Anlage am Dieningrohr.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Eindrücke vom Skateboard-Workshop in Ascheberg

Der Skateboard-Workshop ist eines von vielen Ferienangeboten der OJA Ascheberg. Dabei lernten 20 Jungen und Mädchen von den Profis der Organisation "skate-aid", wie die besten Tricks auf dem Board gehen - aber auch wie man am besten hinfällt.
04.08.2017
/
20 Jungen und Mädchen zwischen 10 und 14 Jahren nahmen an dem Skate-Workshop teil und lernten dabei Tipps und Tricks beim Fahren. Begleitet wurde die Aktion von Mitarbeitern der Organisation "skate-aid".© Foto: Claudia Hurek
20 Jungen und Mädchen zwischen 10 und 14 Jahren nahmen an dem Skate-Workshop teil und lernten dabei Tipps und Tricks beim Fahren. Begleitet wurde die Aktion von Mitarbeitern der Organisation "skate-aid".© Foto: Claudia Hurek
20 Jungen und Mädchen zwischen 10 und 14 Jahren nahmen an dem Skate-Workshop teil und lernten dabei Tipps und Tricks beim Fahren. Begleitet wurde die Aktion von Mitarbeitern der Organisation "skate-aid".© Foto: Claudia Hurek
20 Jungen und Mädchen zwischen 10 und 14 Jahren nahmen an dem Skate-Workshop teil und lernten dabei Tipps und Tricks beim Fahren. Begleitet wurde die Aktion von Mitarbeitern der Organisation "skate-aid".© Foto: Claudia Hurek
20 Jungen und Mädchen zwischen 10 und 14 Jahren nahmen an dem Skate-Workshop teil und lernten dabei Tipps und Tricks beim Fahren. Begleitet wurde die Aktion von Mitarbeitern der Organisation "skate-aid".© Foto: Claudia Hurek
20 Jungen und Mädchen zwischen 10 und 14 Jahren nahmen an dem Skate-Workshop teil und lernten dabei Tipps und Tricks beim Fahren. Begleitet wurde die Aktion von Mitarbeitern der Organisation "skate-aid".© Foto: Claudia Hurek
20 Jungen und Mädchen zwischen 10 und 14 Jahren nahmen an dem Skate-Workshop teil und lernten dabei Tipps und Tricks beim Fahren. Begleitet wurde die Aktion von Mitarbeitern der Organisation "skate-aid".© Foto: Claudia Hurek
20 Jungen und Mädchen zwischen 10 und 14 Jahren nahmen an dem Skate-Workshop teil und lernten dabei Tipps und Tricks beim Fahren. Begleitet wurde die Aktion von Mitarbeitern der Organisation "skate-aid".© Foto: Claudia Hurek
20 Jungen und Mädchen zwischen 10 und 14 Jahren nahmen an dem Skate-Workshop teil und lernten dabei Tipps und Tricks beim Fahren. Begleitet wurde die Aktion von Mitarbeitern der Organisation "skate-aid".© Foto: Claudia Hurek
20 Jungen und Mädchen zwischen 10 und 14 Jahren nahmen an dem Skate-Workshop teil und lernten dabei Tipps und Tricks beim Fahren. Begleitet wurde die Aktion von Mitarbeitern der Organisation "skate-aid".© Foto: Claudia Hurek
20 Jungen und Mädchen zwischen 10 und 14 Jahren nahmen an dem Skate-Workshop teil und lernten dabei Tipps und Tricks beim Fahren. Begleitet wurde die Aktion von Mitarbeitern der Organisation "skate-aid".© Foto: Claudia Hurek
20 Jungen und Mädchen zwischen 10 und 14 Jahren nahmen an dem Skate-Workshop teil und lernten dabei Tipps und Tricks beim Fahren. Begleitet wurde die Aktion von Mitarbeitern der Organisation "skate-aid".© Foto: Claudia Hurek
20 Jungen und Mädchen zwischen 10 und 14 Jahren nahmen an dem Skate-Workshop teil und lernten dabei Tipps und Tricks beim Fahren. Begleitet wurde die Aktion von Mitarbeitern der Organisation "skate-aid".© Foto: Claudia Hurek
20 Jungen und Mädchen zwischen 10 und 14 Jahren nahmen an dem Skate-Workshop teil und lernten dabei Tipps und Tricks beim Fahren. Begleitet wurde die Aktion von Mitarbeitern der Organisation "skate-aid".© Foto: Claudia Hurek
20 Jungen und Mädchen zwischen 10 und 14 Jahren nahmen an dem Skate-Workshop teil und lernten dabei Tipps und Tricks beim Fahren. Begleitet wurde die Aktion von Mitarbeitern der Organisation "skate-aid".© Foto: Claudia Hurek
20 Jungen und Mädchen zwischen 10 und 14 Jahren nahmen an dem Skate-Workshop teil und lernten dabei Tipps und Tricks beim Fahren. Begleitet wurde die Aktion von Mitarbeitern der Organisation "skate-aid".© Foto: Claudia Hurek
20 Jungen und Mädchen zwischen 10 und 14 Jahren nahmen an dem Skate-Workshop teil und lernten dabei Tipps und Tricks beim Fahren. Begleitet wurde die Aktion von Mitarbeitern der Organisation "skate-aid".© Foto: Claudia Hurek
20 Jungen und Mädchen zwischen 10 und 14 Jahren nahmen an dem Skate-Workshop teil und lernten dabei Tipps und Tricks beim Fahren. Begleitet wurde die Aktion von Mitarbeitern der Organisation "skate-aid".© Foto: Claudia Hurek
20 Jungen und Mädchen zwischen 10 und 14 Jahren nahmen an dem Skate-Workshop teil und lernten dabei Tipps und Tricks beim Fahren. Begleitet wurde die Aktion von Mitarbeitern der Organisation "skate-aid".© Foto: Claudia Hurek
20 Jungen und Mädchen zwischen 10 und 14 Jahren nahmen an dem Skate-Workshop teil und lernten dabei Tipps und Tricks beim Fahren. Begleitet wurde die Aktion von Mitarbeitern der Organisation "skate-aid".© Foto: Claudia Hurek
20 Jungen und Mädchen zwischen 10 und 14 Jahren nahmen an dem Skate-Workshop teil und lernten dabei Tipps und Tricks beim Fahren. Begleitet wurde die Aktion von Mitarbeitern der Organisation "skate-aid".© Foto: Claudia Hurek
20 Jungen und Mädchen zwischen 10 und 14 Jahren nahmen an dem Skate-Workshop teil und lernten dabei Tipps und Tricks beim Fahren. Begleitet wurde die Aktion von Mitarbeitern der Organisation "skate-aid".© Foto: Claudia Hurek
20 Jungen und Mädchen zwischen 10 und 14 Jahren nahmen an dem Skate-Workshop teil und lernten dabei Tipps und Tricks beim Fahren. Begleitet wurde die Aktion von Mitarbeitern der Organisation "skate-aid".© Foto: Claudia Hurek
20 Jungen und Mädchen zwischen 10 und 14 Jahren nahmen an dem Skate-Workshop teil und lernten dabei Tipps und Tricks beim Fahren. Begleitet wurde die Aktion von Mitarbeitern der Organisation "skate-aid".© Foto: Claudia Hurek
20 Jungen und Mädchen zwischen 10 und 14 Jahren nahmen an dem Skate-Workshop teil und lernten dabei Tipps und Tricks beim Fahren. Begleitet wurde die Aktion von Mitarbeitern der Organisation "skate-aid".© Foto: Claudia Hurek
20 Jungen und Mädchen zwischen 10 und 14 Jahren nahmen an dem Skate-Workshop teil und lernten dabei Tipps und Tricks beim Fahren. Begleitet wurde die Aktion von Mitarbeitern der Organisation "skate-aid".© Foto: Claudia Hurek
20 Jungen und Mädchen zwischen 10 und 14 Jahren nahmen an dem Skate-Workshop teil und lernten dabei Tipps und Tricks beim Fahren. Begleitet wurde die Aktion von Mitarbeitern der Organisation "skate-aid".© Foto: Claudia Hurek
Schlagworte Herbern, Ascheberg

Veranstaltet mit großzügiger Unterstützung

Mit Unterstützung des Kulturrucksacks NRW und dem Ascheberg Marketing e.V. konnte dieser zweitägige Workshop veranstaltet werden.

Der Kulturrucksack NRW ist ein vom Kulturministerium mit 3 Millionen Euro gefördertes Projekt, dessen Ziel es ist, allen Kindern und Jugendlichen zu ermöglichen, kostenlose und deutlich kostenreduzierte kulturelle Angebote in Anspruch zu nehmen.

20 Jungen und Mädchen im Alter zwischen 10 und 14 Jahren nahmen dieses Angebot gerne an. Tobias Egelkamp vom „skate-aid“ Team zeigte gemeinsam mit Skateboarder Marcel , Tipps und Tricks rund ums Skateboard. Wie fährt man richtig oder auch wie fällt man richtig.

Jetzt lesen

"Skate-Aid" auch im Ausland

"Skate-aid" wurde 2009 von Titus Dittmann gegründet und ist unter dem Dach der Titus Dittmann Stiftung beheimatet. Mit "skate-aid" wird die ganze Kraft des Skateboards genutzt, um Kindern und Jugendlichen weltweit in Krisengebieten Hoffnung auf vier Rollen zu bringen. (Info unter www.skate-aid.org)

Tobias Egelkamp war 2014/15 für ein halbes Jahr in Kapstadt, um dortige Projekte zu unterstützen. Inzwischen studiert er nebenbei Non Profit Management. „Die Arbeit mit den Kindern ist unglaublich wichtig und zeigt ihnen auch Hoffnung auf,“ so Egelkamp.

Für Antonia, Jette, Elsa, Max, Till und all die anderen rollenbegeisterten Kids, war der Workshop in Ascheberg ein voller Erfolg und hat allen viel Spaß gemacht.

Lesen Sie jetzt