Verkehrsunfall

Unfall auf der B58 in Ascheberg: Zwei Verletzte ins Krankenhaus gebracht

Am Mittwoch kam es auf der B58 in Ascheberg zu einem Zusammenstoß von zwei Fahrzeugen. Dabei wurden eine Lüdinghauserin und ein Dortmunder verletzt. Die B58 war für eineinhalb Stunden gesperrt.
Eine Lüdinghauserin wurde bei einem Unfall in Ascheberg schwer verletzt. © Polizei Coesfeld

Auf der Bundesstraße 58 bei Ascheberg sind am Mittwoch (21. Juli 2021) zwei Autos zusammengestoßen. Wie die Polizei Coesfeld mitteilt, wollte gegen 13.30 Uhr ein 33-jähriger Paketdienstfahrer aus Dortmund von der Straße Hambrock nach links auf die B58 abbiegen.

Zur gleichen Zeit fuhr eine 56-jährige Lüdinghauserin mit ihrem Auto auf der vorfahrtsberechtigten B58 in Richtung Drensteinfurt. Als der 33-jährige Dortmunder auf die Bundesstraße abbog, stießen die beiden Autos zusammen. Der Paketdienstfahrer wurde dabei leicht verletzt, die Lüdinghauserin schwer. Beide wurden mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Die B58 war während der Unfallaufnahme bis 15 Uhr gesperrt.