Alkoholisierter Herberner (24) überschlägt sich mit Pkw und verletzt sich schwer

Verkehrsunfall in Herbern

Unfall unter Alkoholeinfluss: Ein Mann aus Herbern (24) hat sich bei einem Unfall in Herbern verletzt. Er hatte unter Alkoholeinfluss plötzlich die Kontrolle über seinen Pkw verloren.

Herbern

, 26.09.2020, 10:19 Uhr / Lesedauer: 1 min
Bei einem schweren Unfall hat sich ein 24-jähriger Herberner verletzt. Er stand unter Alkoholeinfluss, wie die Polizeibeamten vor Ort schnell feststellen konnten.

Bei einem schweren Unfall hat sich ein 24-jähriger Herberner verletzt. Er stand unter Alkoholeinfluss, wie die Polizeibeamten vor Ort schnell feststellen konnten. © picture alliance / dpa

Bei einem schweren Verkehrsunfall in Herbern hat sich ein 24-jähriger Mann aus Herbern verletzt. Er hatte alkoholisiert plötzlich die Kontrolle über seinen Pkw verloren und überschlug sich mehrmals.

Der 24-Jährige befuhr in der Nacht zu Samstag (26. September) gegen 00.20 Uhr die L671 aus Herbern kommend in Richtung Drensteinfurt. In einer Rechtskure konnte er sein Auto nicht mehr kontrollieren und geriet nach links von der Fahrbahn ab. Der junge Mann überschlug sich mehrfach mit dem Fahrzeug. Er kam auf einem angrenzenden Feld, auf der Seite liegend, zum Stillstand.

Polizei stellt Alkohol in der Atemluft fest

Während der Erstversorgung des schwer verletzten Herberners konnten die Polizeibeamten Alkohol in seiner Atemluft feststellen, teilt die Polizei des Kreises Coesfeld mit. Der 24-Jährige wurde aufgrund seiner Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Dort wurde ihm zudem eine Blutprobe entnommen. Sein Führerschein wurde sichergestellt. Am Fahrzeug entstand Totalschaden. Im angrenzenden Feld entstand aufgrund des Unfalls Flurschaden in unbekannter Höhe, teilt die Polizei weiter mit.