Blick auf die besagte Fläche, auf der das neue Industriegebiet in Herbern entstehen soll.
Blick auf die besagte Fläche, auf der das neue Industriegebiet in Herbern entstehen soll. © Harenbrock (A)
Ondrup in Herbern

Unzufrieden mit Gewerbegebiet Ondrup: Bürger konfrontieren Bürgermeister

Die Kritik an dem neuen Gewerbe- und Industriegebiet Ondrup in Herbern reißt nicht ab. Am Dienstagabend nutzten die Bürger die Einwohnerfragestunde im Rat, um Kritik zu üben.

Die Sorgen um die Firmen, die sich in dem neuen Gewerbe- und Industriegebiet H33 „Ondrup“ in Herbern ansiedeln könnten, reißen nicht ab. Mehrere Bürger hatten am Dienstagabend (5. Oktober) die Chance zur Einwohnerfragestunde in der Ratssitzung der Gemeinde in der neuen Aula der Profischule in Herbern genutzt, um dem Bürgermeister ihre Sorgen mitzuteilen. Thomas Stohldreier hatte am Ende die Fragen der zahlreichen Bürgerinnen und Bürger beschränkt.

Bürger sind mit Aussagen zum Baugebiet sichtlich unzufrieden

Über die Autorin
Redakteurin
Gebürtige Münsterländerin, seit April 2018 Redakteurin bei den Ruhr Nachrichten, von 2016 bis 2018 Volontärin bei Lensing Media. Studierte Sprachwissenschaften, Politik und Journalistik an der TU Dortmund und Entwicklungspolitik an der Philipps-Universität Marburg. Zuletzt arbeitete sie beim Online-Magazin Digital Development Debates.
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.