Kurioser Einbruchsversuch in das Herberner Hallenbad: Personen kletterten auf das Dach

Hallenbad Herbern

Am Samstagmorgen kletterten Unbekannte auf das Dach des Herberner Hallenbades und richteten dort Schaden an. Die Polizei sucht nach Zeugen.

Herbern

, 09.12.2019, 17:06 Uhr / Lesedauer: 1 min
Kurioser Einbruchsversuch in das Herberner Hallenbad: Personen kletterten auf das Dach

Unbekannte kletterten am Samstagmorgen auf das Dach des Herberner Hallenbades. Die Polizei geht von einem versuchten Einbruch aus. © Claudia Hurek

Ein außergewöhnlicher Einbruchsversuch beschäftigte die Polizei am Wochenende. Eine Zeugin meldete der Polizei am frühen Samstagmorgen, 7. Dezember, Personen auf dem Dach der Hallenbades. Gegen 5 Uhr weckten Geräusche die Frau. Sie konnte Stimmen vom Dach des Hallenbades hören, jedoch in der Dunkelheit niemanden erkennen.

Mehrere Einsatzkräfte fuhren zur Altenhammstraße, doch ihre Suche nach den Personen auf dem Dach blieb erfolglos. Es wurden jedoch Beschädigungen an einer Dachluke des Bades festgestellt, die darauf hindeuten, dass die Personen in das Bad einbrechen wollten. Der Sachschaden beläuft sich nach Schätzung der Polizeipressesprecherin Britta Venker auf 500 Euro.

Nicht der erste Einbruch in ein Schwimmbad im Kreis Coesfeld

In der Vergangenheit gab es laut Venker schon häufiger Einbrüche in Schwimmbäder sowohl im Kreis Coesfeld als auch im angrenzenden Borken. In diesen Fällen hatten es die Einbrecher auf die Kassen der Bäder abgesehen. In Ascheberg sind Venke keine Fälle bekannt. Die wahren Motive der Personen auf dem Hallenbad-Dach seien unklar. Nun ist die Polizei auf der Suche nach weiteren Zeugen. Wer die Personen gesehen hat und sie bestenfalls beschreiben kann, kann sich unter Tel. 025917930 bei der Polizei in Lüdinghausen zu melden.

Lesen Sie jetzt

Ungebetene Besucher, die nachts über den Freibadzaun klettern und eine Runde schwimmen, sind nichts Ungewöhnliches. Wenn die nächtlichen Besucher aber Tresorknacker sind und es auf die Einnahmen abgesehen Von Carsten Fischer

Lesen Sie jetzt