Susanne Wienzek, Inhaberin der Westerwinkel Apotheke nimmt die ersten „Viruskiller“ von Joachim Raguse, Geschäftsführer der Firma KL Medical, entgegen. Die Masken mit dem fast 100-prozentigen Schutz gibt es zuerst in Herbern zu kaufen.
Susanne Wienzek, Inhaberin der Westerwinkel Apotheke nimmt die ersten „Viruskiller“ von Joachim Raguse, Geschäftsführer der Firma KL Medical, entgegen. Die Masken mit dem fast 100-prozentigen Schutz gibt es zuerst in Herbern zu kaufen. © Claudia Hurek
Wirtschaft in Werne

Virentötender Mundschutz: Neuartige Masken gibt‘s zuerst in Herbern

Bislang hat die Firma KL Medical etwa 10.000 der sogenannten „Viruskiller“ hergestellt. Die Herberner sind die Ersten, die die Maske mit dem fast 100-prozentigen Virenschutz kaufen können.

Der dreilagige Einweg-Mundschutz unterscheidet sich im Aussehen kaum von dem herkömmlichen blau-weißen Mundschutz. Dank einer antiviralen Beschichtung vernichtet diese spezielle Maske rund 99 Prozent aller Viren und Bakterien. Den sogenannten „Viruskiller“ können nun Menschen aus Herbern als erstes kaufen.

Mundschutz verliert nach gewisser Zeit seine Wirkung

Riesiger Andrang bei Westerwinkel Apotheke in Herbern

Über die Autorin
Freie Mitarbeiterin
Seit fast 30 Jahren ist Herbern nun unser Zuhause und seit gut vier Jahren darf ich über meinen zweiten Herzensort berichten. Ich habe einen großartigen Job als freie Mitarbeiterin, der den eigenen Horizont um ein Vielfaches erweitert.
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.