17 Kinder erneuerten den Steg über den Spechtbach

Großeinsatz der Waldjugend

GRAFENWALD Großeinsatz der Waldjugend am Dienstagabend. Ein schönes Projekt der 17 Kinder aus Grafenwald und Kirchhellen. Der alte Steg über den Spechtbach in der Nähe des Waldpädagogischen Zentrums war marode und bereits beseitigt worden, ein neuer musste angefertigt werden.

von Von Holger Steffe

, 09.12.2009, 18:19 Uhr / Lesedauer: 1 min
Waldjugend bei der Arbeit: Unter Anleitung wurde der Steg über den Spechtbach erneuert.

Waldjugend bei der Arbeit: Unter Anleitung wurde der Steg über den Spechtbach erneuert.

„Der Weg zum Steg, eine Brücke mit Geländer, ist an dieser Stelle nicht gestattet, wird in nächster Zeit noch mit Rindenmulch gut begehbar gemacht“, verspricht Förster Markus Herber. Der Pfad und Steg sind auch für die Wald-Exkursionen wichtig, wenn Schulklassen das Waldpädagogische Zentrum an der Ruhehorst besuchen. Heute feiert die Waldjugend um 17 Uhr ihr Weihnachtsfest.

Lesen Sie jetzt